Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
06-08-2002, 12:09
Beitrag: #1
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hallo!

Ich würde gern mein Desktop-Hintergrundbild zentrieren (ich weiß, normalerweise ist das Kinderkram Wink ), jetzt kommt das Problem dabei:

Wenn ich eine Grafik auf "zentriert" festlege, wird sie oben links und nicht in der Mitte angezeigt. Wenn ich jetzt die Desktopelemente fixieren lasse, oder sie ganz ausblenden lasse ist das Bild dann kurioserweise an der Stelle, wo es sein sollte, in der Mitte! Kann mir jemand helfen, woder Fehler liegen könnte?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-08-2002, 14:40
Beitrag: #2
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
???

:confuse:

Irgendwie kann ich mir dein Problem nicht vorstellen?!?!

Grüße,
Markus
:shades:
Kontakt: MSN: mhorwath@msn.com - ICQ: 138437739 - e-Mail: e-Mail senden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-08-2002, 07:30
Beitrag: #3
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hallo!

Mich würde mal interessieren, in welchem Format Dein Hintergrundbild abgespeichert ist. Bei manchen Bildformaten wird eine sogenannte "Bounding Box" mit abgespeichert, die dann die Bildkoordinaten festlegt.....

Gruß

Bernd
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-08-2002, 08:22
Beitrag: #4
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Zitat:Original geschrieben von Bernd
Hallo!

Mich würde mal interessieren, in welchem Format Dein Hintergrundbild abgespeichert ist. Bei manchen Bildformaten wird eine sogenannte "Bounding Box" mit abgespeichert, die dann die Bildkoordinaten festlegt.....

Gruß

Bernd

Hmm, glaube aber nicht, dass sich das so auswirkt, wie JonasB das beschreibt...

Grüße,
Markus
:shades:
Kontakt: MSN: mhorwath@msn.com - ICQ: 138437739 - e-Mail: e-Mail senden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-08-2002, 19:08
Beitrag: #5
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Das ist ein JPEG!

Interessant ist jedoch Folgendes:
Wenn ich NHL 2002 starte (eingestellt auf 800x600) und dann wieder zu Windows zurückkehre, ist es astrein zentriert ? falls das weiterhilft Wink
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2002, 09:22
Beitrag: #6
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hi, Jonas

Die "Ausrichtung" spielt ja nur dann eine Rolle, wenn das Bild kleiner als der Desktop ist. Dann empfiehlt ein schlauer Mensch namens Monadjemi (Autor des WinXPKompendiums für Markt und Technik) die Einstellung "gestreckt".

Sorry, mehr habe ich zu diesem Thema nicht gefunden. Dürfte sich aber rein um ein Auflösungsproblem handeln. Probier doch mal ein eigenes Bild mit höherer Auflösung aus, ob das Problem dann immer noch besteht.....

Gruß

Bernd:confuse:
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2002, 09:28
Beitrag: #7
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Zitat:Original geschrieben von Bernd
Hi, Jonas

Die "Ausrichtung" spielt ja nur dann eine Rolle, wenn das Bild kleiner als der Desktop ist. Dann empfiehlt ein schlauer Mensch namens Monadjemi (Autor des WinXPKompendiums für Markt und Technik) die Einstellung "gestreckt".

Sorry, mehr habe ich zu diesem Thema nicht gefunden. Dürfte sich aber rein um ein Auflösungsproblem handeln. Probier doch mal ein eigenes Bild mit höherer Auflösung aus, ob das Problem dann immer noch besteht.....

Gruß

Bernd:confuse:

Hallo!

Auch eine Lösung, aber das wird etwas "pixelig"!

Andere Lösung, auch nicht die beste Big Grin :
Bearbeite die Datei in einem Grafikprogramm auf deine Bildschirmauflösung und speichere sie ab. Dann müsste sie genau den Bildschrim ausfüllen und nicht mehr "wandern"!

Grüße,
Markus
:shades:
Kontakt: MSN: mhorwath@msn.com - ICQ: 138437739 - e-Mail: e-Mail senden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2002, 11:26
Beitrag: #8
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hallo!

Danke für eure Antworten! Ist mir natürlich auch klar, dass ich das einfach mir Fireworks oder Photoshop auf groß sampeln kann, aber da ich ein kleiner Perfektionist bin Big Grin , bin ich mit der Lösung natürlich nicht so ganz zufrieden, da da anscheinend irgendein kleiner Fehler im System sitzt, der mir schlaflose Nächte bereitet Wink .
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2002, 16:02
Beitrag: #9
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Zitat:Original geschrieben von JonasB
Hallo!

Danke für eure Antworten! Ist mir natürlich auch klar, dass ich das einfach mir Fireworks oder Photoshop auf groß sampeln kann, aber da ich ein kleiner Perfektionist bin Big Grin , bin ich mit der Lösung natürlich nicht so ganz zufrieden, da da anscheinend irgendein kleiner Fehler im System sitzt, der mir schlaflose Nächte bereitet Wink .

Hallo!

Ja, ich weiß, deshalb habe ich auch geschrieben "nicht die beste"! :wink:
Was anderes fiel mir leider nicht ein.

(Muss sagen, dass ich mit dieser Lösung auch nicht zufrieden wäre, denn ich auch ein Perfektionist bin! :teeth: )

Grüße,
Markus
:shades:
Kontakt: MSN: mhorwath@msn.com - ICQ: 138437739 - e-Mail: e-Mail senden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2002, 17:21
Beitrag: #10
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hallo, Flan und Jonas

ja, ihr sollt ja auch nicht einfach "hochsampeln", das ist ja genau der Grund, warum etwas pixelig wird.
Deshalb ja auch meine Frage, ob es bei einem eigenen Bild mit höherer Auflösung dieses Problem auch bringt?

Jonas, schon probiert?

P.S. Die Standardauflösung aller Grafikprogramme für die Bildschirmdarstellung ist 72 dpi, nicht gerade viel, gelle.......

Gruß

Bernd:z
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2002, 17:41
Beitrag: #11
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Ja klar, wenn die Auflösung eine Grafik unter der Auflösung des Bildschirms liegt, dann wird sie "flasch" abgebildet.

Das "Hochsamplen" ist mit einer Neuberechnung des Bildes verbunden, jedes gute Prog kann das (Fireworks, PS 5/6/7), dies kann bikubisch, bilinear, mit Pixelwiederholung oder (bei Fireworks) mit der Option "smooth" erfolgen. Ich hab zwar keine Ahnung, was das bedeutet Big Grin , aber meistens sieht es dann nicht so arg Pixelig aus.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-08-2002, 05:43
Beitrag: #12
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
Hi, Jonas

also: ich versuch das mal mit meinen Worten auszudrücken:
Wenn man ein sehr hoch aufgelöstes Bild hat, dann kann man dieses durchaus auch auf Plakatgröße bringen. Wenn man aber ein niedrig aufgelöstes Bild hat, dann kann man eben nur per Software sampeln, was nichts anderes bedeutet, als das bestimmte Pixelpunkte wiederholt werden. Eigentlich ein Betrug, aber das menschliche Auge sieht das in der Regel nicht. Erst im Zoom-Bereich (z.B. beim Photoshop) kann man sehen, daß diese Art der Vergrößerung eine sehr schlechte ist.
Smooth bedeutet hier, daß bei den kopierten Pixelpunkten ab und an mal einer weggelassen oder einfach hinzugefügt wird, was für das menschliche Auge dann "smoother" (glatter, sanfter, übergangsloser) aussieht.

Gruß

Bernd:embaresse
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-08-2002, 10:21
Beitrag: #13
Zentrieren von Desktop-Hintergrund geht nicht mehr!? - xp hintergrundbild nicht zentriert
So könnte man es auch ausdrücken Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
xp hintergrundbild nicht zentriert, xp hintergrund wird nicht zentriert, &esrc=s&sa=u&ei=__covlpthegpygp67yloba&ved=0cceqfjacoao&usg=afqjcnf6zeca1ers0bu4ct8xlvc9lczxgw, bild vom bildschirm ist nicht mittig, bildschirmhintergrund nicht zentriert, desktop bild nicht mittig, desktop hintergrund wird nicht mehr gestreckt, xp bildschirmtastatur vergrößern, was ist treeinfo wc datei, cd-key auslesen, festplatte läuft ständig xp, windows 8 anmeldebildschirm nach bildschirmschoner, schriftarten kopieren, umstellung englische auf deutsche tastatur, freeze.com entfernen, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum