Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
22-07-2006, 16:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23-07-2006 11:19 von scream.)
Beitrag: #16
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Ich bin wieder da ich hab mir deins durchgelesen esco und du sagst dass man den installationvorgang loeschen kann oder die boot.ini als standart einstellen kann w?¤re ich f??r eine anleitung f??r beide wege sehr dankbar !


Gruß Scream
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-07-2006, 20:45
Beitrag: #17
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Boot.ini bearbeiten:
http://support.microsoft.com/kb/289022/de

Und dann den Ordner löschen der für die Installation benutzt wurde.

Gruß
esco
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-07-2006, 07:47
Beitrag: #18
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Meinst du

Festlegen des standardmäßigen Betriebssystems
Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

bootcfg /default /ID#

Dabei steht # für die Starteintragkennung für das standardmäßig zu verwendende Betriebssystem im Abschnitt [operating systems] der Datei "BOOT.INI".

Edit: und soll ich dann das andere Betriebssystem löschen oder welches verzeichnis meinst du ???

????
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-07-2006, 08:01
Beitrag: #19
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Du kannst die boot.ini auch direkt öffnen und dann mit Notepad anpassen (Abschnitt Bearbeiten der Datei "Boot.ini").
Und dort dann eben die Zeile mit dem default anpassen.
Nachdem du dann getestet hast, dass es auch funktioniert kannst du die andere Zeile bei der Auswahl entfernen und die Ordner von dem Installationsversuch löschen.

Gruß
esco
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-07-2006, 15:52
Beitrag: #20
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Bei mir geht dass nicht weil der Pc erstens nur den Befehl bootcfg erkennt und dann zweitens sagt dass es diesen Befehl nicht gebe!!! Hab ich einen Fehler gemacht oder
ist das ein hoffnungsloser Fall ???
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-07-2006, 16:15
Beitrag: #21
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Jetzt hab ich mal versucht die / in \ umzuschreiben weil das was im dem Fenster schon vorher da so stand auf mit dem \ getrennt wurde ! Jetzt steht da das er den Pfad nicht finden kann bin ich jetzt komplett auf dem Holzweg oder doch etwas näher an der Lösung meines Problems ??
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-07-2006, 17:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24-07-2006 18:50 von scream.)
Beitrag: #22
XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Ich hab die dann das andere gemach wie du gesagt ahst aber ich konnte immer noch nicht auf die dateien zugreifen auch als ich das defekte Betriebsystem versucht habe zu löschen !!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-08-2012, 19:23
Beitrag: #23
RE: XP-Installationssetup abbrechen ? - windows xp setup abbrechen
Da ich heute [6 Jahre später] dieses Problem hatte (wollte bestehendes WINDOWS XP reparieren und landete in einer SETUP Routine was ich nicht durchgeführt habe) greif ich nochmal den Post von EscoReal auf da hier die Lösung steckt:

FRAGE: Wie bearbeite ich die Datei wenn XP doch gar nicht startet?

1. Möglichkeit: Beim Hochfahren F8 drücken um anschließend Windows abgesichert zu starten.

2. Möglichkeit: Festplatte ausbauen beim Freund einbauen und als 2. Platte starten.

3. Möglichkeit: Bart XP CD benutzen um darüber zu starten.


Die Antwort liegt in der boot.ini Datei:

Die boot.ini Datei ist schreibgeschützt und versteckt und sagt was letztendlich passieren/gebootet werden soll.

Um diese Datei zu sehen/bearbeiten muss man wie folgt vorgehen:

1. Schritt: Explorer starten > Extras > Ordneroptionen > Ansicht

2. Schritt: Haken rausnehmen - Erweiterungen bei bekannten Dateitypen rausnehmen
2. Schritt: Haken rausnehmen - Geschützte Dateien ausblenden (empfohlen)
2. Schritt: Punkt setzen - Versteckte Dateien und Ordner - Alle Dateien und Ordner anzeigen

Unter "C:\" kann man nun die Datei "boot.ini" mit einem leicht transparenten Symbol sehen - diese Datei gilt es nun zu bearbeiten.

3. Schritt: Rechtsklick auf die "boot.ini" dann auf "Bearbeiten"

Bei mir stand Folgendes (Installationsroutine):

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WIN XP

[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect


Erklärungen:

[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS


(a.) timeout=1 bedeutet das das Menu wenn es hochbootet 1 Sekunde bis gar nicht zu sehen ist
(b.) ...\WIN XP bedeutet das die Installationsroutine durchlaufen werden soll.

Geändert habe ich es wie folgt um das Setup abzubrechen:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

(a.) timeout=5 bedeutet das das Menu wenn es hochbootet 5 Sekunden zu sehen ist
(b.) ...\WINDOWS was bedeutet das das Installationsverzeichnis WINDOWS gebootet werden soll. Falls Ihr keinen alternativen Ordner angegeben habt wo Windows sich installieren soll dann lautet es auch bei euch WINDOWS (Hinweis: ein Ordner der größer als 2-3GB ist).

HINWEIS: Die boot.ini Datei ist recht zickig wenn man diese bearbeiten will. Ich habe die 2. Möglichkeit genutzt und bin wie folgt vorgegangen (Quick & Dirty):

BACKUP der Datei erstellen:
Datei anklicken > Rechtsklick > Kopieren > Mauszeiger in eine freie Fläche des Explorers bewegen > Rechtsklick > Einfügen ...

NEUE boot.ini Datei erstellen:
Desktop öffnen > Rechtsklick > Neu > Textdokument erstellen > den oberen Text angepasst (siehe dazu die Erklärungen) reinkopieren > abspeichern > Namen in boot.ini umbenennen (die Endung .txt wird dadurch gelöscht)

NEUE boot.ini Datei formatieren und ins Root kopieren:
Rechtsklick auf die boot.ini Datei > Haken bei Versteckt setzen > Haken bei Schreibgeschützt setzen > mit Ok bestätigen > Rechtsklick auf die boot.ini Datei > Kopieren > auf C:\ gehen > alte boot.ini Datei löschen > Rechtsklick > Einfügen

Neustarten ... Freuen.

Wenn das nicht klappt weiss ich leider nicht weiter. Sorry.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
windows xp setup abbrechen, xp setup abbrechen, windows xp installation abbrechen, xp installation abbrechen, windows installation abbrechen, win xp setup abbrechen, windows setup abbrechen, windows 7 updates unterbrechen, minlogon.exe, diskette für die automatische systemwiederherstellung, wie erkenne ich eine volumenlizenz win xp, es wird bereits anderweitig eine installation ausgeführt, vmware xp installation hängt, windows länderkennung, vmware xp installation hängt, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum