Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Windows Server in Netzwerkumgebung
20-02-2005, 17:06
Beitrag: #1
Windows Server in Netzwerkumgebung
Ich bräuchte mal Eure Ideen:

Habe windows server 2003. er wird jedoch nicht in der netzwerkumgebung unter \\server angezeigt, ich muss imma die ip eingeben, kann man das ändern. meine anderen clients sind alle windows xp pro. also die datei und druckerfreigabe ist aktiviert, weiß jedoch nicht warum er nicht in der netzwerkumgebung angezeigt wird. auf dem server werden auch die clients nicht angezeigt. alle liegen im gleichen subnetz bei 192.168.6.0 was muss ich einstellen, damit diese sache behoben wird?
Wer weiß Rat?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-02-2005, 17:16
Beitrag: #2
Re: Windows Server in Netzwerkumgebung
Ich würde zunächst überprüfen, ob auf dem Server zufällig die Firewall aktiviert wurde:
Rechtsklick auf Netzwerkumgebung -> Eigenschaften - Eigenschaften der LAN-Verbindung -> Register 'Erweitert'...Häkchen sollte entfernt sein.

Dann auf den Clients prüfen, ob die LMHOST-Abfrage 'deaktiviert' ist:
Rechtsklick auf Netzwerkumgebung -> Eigenschaften - Eigenschaften der LAN-Verbindung -> Register 'Allgemein' -> Eigenschaften von TCP/IP -> Register 'Allgemein' --> 'Erweitet' --> Register 'WINS' --> Häkchen bei 'LMHOST-Abfrage aktivieren' entfernen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-02-2005, 19:10
Beitrag: #3
Re: Windows Server in Netzwerkumgebung
Beste Grüße Wie sieht´s in Deinem Netz mit der Namesauflösung aus? XP/W2k3 erwarten DNS.
Verwendest Du ActiveDirectory (ADS)? Dann hast Du auf dem Domänenkontroller (DC) sowieso schon einen DNS Server laufen. Jetzt muss nur noch in der TCP/IP-Einstellung ALLER Rechner (auch am Server) die IP des DC als einziger DNS-Server eingetragen werden.
Für die Namensauflösung nach Extern (Internet) muss am DNS-Server eine Weiterleitung auf den Router oder geleich den DNS des Providers konfiguriert werden.
Bis dann,
GUL_DUKAT
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
windows server 2003 pfn_list_corrupt, windows server 2003 pfn_list_corrupt, die angeforderte komponente konnte nicht hinzugefügt werden stimmt nicht mit der angegebenen installationsklasse, eine vom volumenschattenkopie-dienst benötigte kritische komponente ist nicht registriert. dies kann geschehen, wenn bei der windows-installat, 1. parameter bad0b148, msfeedssync.exe windows 2003 deaktivieren, windows 2008 r2 lokale kennwortrichtlinien grau, server 2012 der bereichsprotokollheader muss vom server unterstützt werden, damit bits ausgeführt, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum