Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Windows Server: Active Directory
30-06-2004, 08:31
Beitrag: #1
Windows Server: Active Directory
Bräuchte einen Tipp:

Kann ich denn bei der Erstellung der Active Directory auch einfach eine Dynamic DNS angeben. Also zb lixe.dyndns.org, sodass ich sowohl aus dem Netzwerk als auch über das Internet auf die AD zugreifen kann? Zudem ein weiteres Problem. Ich benutz einen Router, welche IP sollte dann der AD Server erhalten? 192.168.0.2 oder lieber ein neuer Bereich wie 192.168.1.1? Vielen Dank im voraus. Kann mir jemand helfen?

Besten Dank und beste Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2004, 09:27
Beitrag: #2
Re: Windows Server: Active Directory
Also nochmal ergänzend: Ich meine, dass ich bei dem Namen der Domäne einfach meine dyndns.org Adresse angebe, sodass die Domäne letztendlich lixe.dyndns.org heisst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2004, 11:05
Beitrag: #3
Re: Windows Server: Active Directory
Verwende für den internen DNS niemals eine real existierende Domäne! Probleme bei der Namesauflösung sind vorprogrammiert. Für den Zugriff von außen ist das auch nicht notwendig, da der interne mit dem öffentlichen DNS nichts zu tun hat.

Für den DC kannst Du jede (feste) IP verwende die im Netz erreichbar ist. Willst Du ihn in ein anderes Subnet setzen, brauchst Du auch einen LAN-Router damit die Clients drauf kommen.
Viel Glück

Ducee
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2004, 11:09
Beitrag: #4
Re: Windows Server: Active Directory
Gut, das mit dem DNS leuchtet mir ein, also geb ich da nur meine lokale eigenene ein, oder? Nur wie sollte ich dann meine Domäne nennen? irgendwas@local oder hab ich da noch die Möglichkeit meine dyndns anzugeben. Wenn nicht wie kann ich dann von aussen zugreifen? Vielen Dank im voraus.
Schöne Grüße.

eren1243
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2004, 12:55
Beitrag: #5
Re: Windows Server: Active Directory
Tschau
Äh, das @ hat im FQDN (Vollquallifizierter Domänenname) nix zu suchen. Deine Domäne könnte 'meinedomaene.local' oder '*.loc', '*.lokal' usw. lauten.
Der Zugríff von Außen hat mit Deinem internen DNS erst mal gar nix zu tun. Das regelst Du über Deine öffentliche IP, bzw. DynDNS-Namen und dann am Router mit Portforwarding des gewünschten Dienstes auf Deinen gewünschten internen Server.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2004, 13:18
Beitrag: #6
Re: Windows Server: Active Directory
Hmmm.... Jetzt schnall ich bald gar net mehr durch galub ich
Wie genau kann ich mich denn dann übers Internet auf dem Server anmelden? wo geb ich denn da dann eine IP an? ich geb doch nur unter Computername bei Arbeitsplatz die Domäne an. Woher soll jetzt der PC wissen wie er zu der Domäne gelangt?

Viel Glück,

eren1243
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
antvirenprogramme, terminalserver 2008 der angeforderte zugriff auf eine sitzung wurde verweigert, windows 2008 r2 lokale kennwortrichtlinien grau, server 2003 dateireplikation fehler 1067, server recovery cd für den acer easystore h340 download, "webseite kann nicht angezeigt werden" ftp iis7 "2008 r2", windows server 2003 pfn_list_corrupt, windows server 2008 r2 virtual audio cable, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum