Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
02-10-2009, 07:58
Beitrag: #1
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
Hallo Freunde,


nach Google-Recherche seid ihr das erste Windows-Forum, darum wende ich mich an euch.

Mein Problem: Wenn mein Computer (Hewlett Packard Intel 2,6GHz, 1,5GB RAM) lange läuft und ich ihn herunterfahren möchte, erscheint das "Herunterfahren-Fenster" mit Herunterfahren, Neustarten, Standyby usw. erst nach 3-5 Minuten Wartezeit. Der Computer ist dann laut Taskmanager im Leerlauf zu 97-99%. Im Taskmanager reagiert er sehr sehr zügig, d.h. eigentlich müsste er genügend Ressourcen verfügen.

Ich habe schon etliche Herunterfahren-Tweaks durchprobiert, ohne Erfolg. Folgende Sachen sind gemacht worden: Autostart kontrollieren/erschlanken, unnötige Dienste deaktivieren, Logitech-Treiber aktualisieren, Registry-Hooks verändert, Temporary Files (2GB) gelöscht, Profil von 800MB auf 150MB verkleinert, BIOS-Einstellungen wie Boot-on-Lan usw. deaktiviert und und und.

Aber ich denke, der Fehler ist sehr individuell. Wenn der PC nur wenige Stunden 1-2 läuft dann kommt das Fenster ganz schnell hoch und alles ist normal. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwelche Tipps geben, denn langsam bin ich ratlos. Tante Gughle hat leider bei verschieden kombinierten Suchbegriffen nichts brauchbares ausgespuckt. ;(

Grüße
Raphael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-10-2009, 19:04
Beitrag: #2
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
Hallo Raphael,

ab wann genau steigt denn die CPU-Auslastung auf 99%? Exakt dann, wenn Du im Startmenü "Herunterfahren" wählst?

Macht es einen Unterschied, ob der PC, wenn er lange in Betrieb ist, während der ganzen Zeit benutzt wird oder nur in der Ecke herumsteht (läuft :wink: ) ?

Hast Du schonmal den DOS-Befehl "shutdown" probiert? DOS-Fenster öffnen und "shutdown -s" führt zum Herunterfahren (Ausschalten) des PCs.

Viele Grüße
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-10-2009, 01:10
Beitrag: #3
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
ich meinte damit dass der 99% leerlauf hat und nicht 99% auslastung. mit dem shutdownbefehl fährt er sofort runter. aber das ist nur eine notlösung. ich möchte ja auch mal neustarten usw. Wink

grüße
raphael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-10-2009, 10:51
Beitrag: #4
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
Hallo Raphael,

rschwaag schrieb:ich meinte damit dass der 99% leerlauf hat und nicht 99% auslastung.

oh, wie peinlich. Wer lesen kann ist klar im Vorteil :wink:

Also, wenn keine CPU-Auslastung da ist, dann kann es kein anderes Programm/Dienst sein, der hier etwas blockiert. Mir gehen jetzt aber auch die Ideen aus, da mir so ein Effekt noch nie aufgefallen ist.

Vielleicht hilft die Windows-Reparatur:

- Windows-Boot-CD einlegen und davon starten
- Windows installieren wählen und Festplatte nach Installationen durchsuchen lassen
- Angezeigte Installation mit 'R' reparieren


rschwaag schrieb:mit dem shutdownbefehl fährt er sofort runter. aber das ist nur eine notlösung. ich möchte ja auch mal neustarten usw. Wink

oh, der "shutdown"-Befehl kann aber noch mehr, als nur herunterfahren. Der kann alles, was auch der "Herunterfahren"-Knopf kann. Er kann sogar noch mehr:

Code:
Syntax: shutdown [-l | -s | -r | -a] [-f] [-m \\Computer] [-t xx] [-c "Kommentar"] [-d up:xx:yy]

  Keine Argumente Zeigt diese Meldung an (wie -?).
  -i              Zeigt eine grafische Benutzeroberfläche an (muss die erste
                  Option sein).
  -l              Abmelden (kann nicht mit der Option -m verwendet werden).
  -s              Fährt den Computer herunter.
  -r              Fährt den Computer herunter und startet ihn neu.
  -a              Bricht das Herunterfahren des Systems ab.
  -m \\Computer   Remotecomputer zum Herunterfahren/Neustarten/Abbrechen.
  -t xx           Zeitlimit für das Herunterfahren, in xx Sekunden.
  -c "Kommentar"  Kommentar für das Herunterfahren (maximal 127 Zeichen).
  -f              Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Warnung.
  -d [u][p]:xx:yy Grund (Code) für das Herunterfahren:
                  u = Benutzercode
                  p = Code für geplantes Herunterfahren
                  xx = Hauptgrund (positive ganze Zahl kleiner als 256)
                  yy = Weiterer Grund (positive ganze Zahl kleiner als 65536)
Viele Grüße
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-10-2009, 06:55
Beitrag: #5
Windows herunterfahren - Fenster kommt erst nach langer langer Zeit - "windows sicherheit" "erscheint nicht" herunterfahren
danke für die Hilfe. ich denke ich werd es jetzt dabei belassen und bei gegebener Zeit einfach neu installieren.

grüße
raphael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
xp shutdown fenster öffnet nicht, dialog herunterfahren erscheint nicht, lange zeit bis herunterfahren button kommt, probleme beim herunterfahren fenster kommt zu spät win xp, prozessfenster beim herunterfahren, warum kommt fenster beim windows herunterfahren, win xp ausschalten fenster kommt spät, net use verzögern, umstellung englische auf deutsche tastatur, tastenkombination englische tastatur, verzeichnis sichern verschachtelung, tastenkombination englisch, tastatureinstellung, tastenkombination von englisch auf deutsche tastatur, tastenkombination englische tastatur, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum