Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Windows 7 Netzwerkprobleme, Netzwerkstandort - "windows 7 netzwerkprobleme"
22-03-2011, 08:43
Beitrag: #1
Windows 7 Netzwerkprobleme, Netzwerkstandort - "windows 7 netzwerkprobleme"
Seit Wochen raufe ich mir die Haare (nur mehr virtuell vorhanden) und schaffe es nicht dass die PCs untereinander kommunizieren (obwohl ping positiv). In der Literatur hört und liest sich das so einfach an, in Realita ist das aber meist vollkommen anders.

Mein Netzwerk sieht wie folgt aus:
PC1 (W7 64bit) ------+
Switch ------- DSL-Modem
PC2 (W7 64bit) ------+
PC3 (W7 32bit) ------+
Was ich auch mache ich komme immer wieder in ein 'nicht identifiziertes Netzwerk' in dem ich den Netzwerkstandort nicht ändern kann (Link nicht blau unterlegt).
Habe auch versucht ein 'Heimnetzwerk' zu erstellen, es wird immer ein 'nicht identifiziertes Netzwerk'.
Selbst wenn es mir einmal gelingt, die PCs im Explorer sichtbar zu machen, zugreifen kann ich darauf über das Netzwerk aber nicht - immer dieses Meldung 'Auf ... kan nicht zugegriffen werden. Entweder ist der Pfad falsch oder Sie haben keine Berechtigungen' (sinngemäß).
Aufgrund der verwendeten Musikprogramme (Vienna Ensemble Pro, FX-Teleport usw.) muss ich aber mit fixen IP-Adressen arbeiten.
Da nur ich in diesem Netzwerk zugange bin, ist auch eine Kennwortanmeldung eher nicht erwünscht.
Wie muss ich denn vorgehen - wenn möglich bitte eine Anleitung für 'Dummies', wie gesagt bin kein Spezialist - damit ich endlich ein funktionierendes Netzwerk betreiben kann, in dem ich eventuell auch den Netzwerkstandort bestimmen kann.
Vielleicht kann sich jemand erbarmen und mir eine Schritt für Schritt - Anleitung zur Verfügung stellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2011, 09:00
Beitrag: #2
Re: Windows 7 Netzwerkprobleme, Netzwerkstandort
Als erstes ein paar Fragen, um dir helfen zu können?
Wie lauten die IP-Adressen / Subnetz-Masken / Standardgateways an den einzelnen PCs?
Hast du alle mit der Option 'Heimnetzwerk', 'Arbeitsplatz' oder 'Öffentliches Netzwerk' installiert?
Sind alle PCs der Gruppe 'Heimnetzwerk' beigetreten (siehst du im Netzwerk- und Freigabecenter)
Hast du was an den Einstellungen bei TCP/IP (IPV6) etwas eingetragen oder so belassen wie es ist?
Läuft bei dir an den PCs eine Sicherheitslösung bzw. hast du die interne Firewall von Windows 7 konfiguriert?
Sind Freigaben für die Laufwerke-/Partitionen eingerichtet?
Welche Berechtigungen hast du bei den Freigaben vergeben?
PS: Netzwerkkonfiguration ist halt nicht unbedingt was für Anfänger.
Aber für deinen Zweck kann man es durchaus mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären, wenn man o.g. Fragen beantwortet bekommt.
du könntest so anfangen:
PC1 - z.B. IP-Adresse: 192.168.2.11 , Subnetzmaske: 255.255.255.0
PC2 - z.B. IP-Adresse: 192.168.2.12 , Subnetzmaske: 255.255.255.0
PC3 - z.B. IP-Adresse: 192.168.2.13 , Subnetzmaske: 255.255.255.0
DSL-Modem ist das tatsächlich ein Modem oder evtl. ein Router?
Erfolgt hier die Einwahl ins Internet manuell?
Falls das ein Modem ist und der Router z.B. Fritzbox ist wäre die Standart-IP-Adresse des Routers z.B. 192.168.178.1, ein Telekom-Router z.B. 192.168.1.1 usw.
Dann müsstest du o.g. PCs mit der gleichen IP-Adresse (nur erste 3 Oktetten) ausstatten z.B. 192.168.178.11 für PCs, 192.168.178.12 für PCs etc.
Zusätzlich müssest du bei den PCs ein Standardgateway und die DNS-Adresse des Routers eintragen. Bleiben wir bei unserem Beispiel-Router Fritzbox: 192.168.178.1 -> DNS-Adresse + Standardgateway.
Damit wären alle PCs im gleichen Subnetz und untereinander erreichbar und können ins Internet.
Eine Sicherheitslösung wie Kaspersky, Norton, McAfee etc. müssten Port 80 minimum freigeschaltet haben (was i.d.R. Standardmäßig der Fall ist), damit der Browser die Adressen wie Links sind nur für registrierte Benutzer sichtbar. auflösen kann.
Die Arbeitsgruppe sollte möglichst bei allen PCs den gleichen Namen haben.
Z.B. HEIMNETZGRUPPE
Das Netzwerk kannst du wie folgt prüfen:
Eingabeaufforderung über Startmenü starten oder über Windows-Taste und R und dann als Befehl CMD eingeben und OK-Schaltfläche klicken kannst du die Eingabeaufforderung starten und dann folgenden Befehl(e) verwenden:
Ping PC1 oder
Ping PC2 oder
Ping PC3 oder
Ping 192.168.x.x (x = Adresse deine Netzes und PCs!) z.B. 192.168.178.11
Hier sollte viermal ein TTL-Wert = Time to Live Wert zurückgeliefert werden, dann ist erst mal das TCP/IP-Protokoll in Ordnung und die Pakete konnte gesendet-/empfangen werden.
mit NSLOOKUP kann die die Namensauflösung testen
Hier sollte z.B. bei einer Fritzbox die DNS-Adresse erscheinen
Hier kannst du noch deine Adressen der PCs eintragen, damit du siehst, ob diese aufgelöst werden z.B. 192.168.178.11
mit exit kommst du wieder auf die normale Eingabeauforderung.
Wenn soweit alles geht, bist du schon einen großen Schritt weiter.
Jetzt musst du z.B. bei PC1 ein Laufwerk, einen Ordner oder eine Partion freigeben.
Rechte Maustaste auf den Ordner-/Partition -> klick auf Freigabe
(Rest weiß ich im Moment nicht aus dem Kopf), müsstest du aber finden.
Freigabename festlegen z.B. DokumentePC1
PC2 müsste jetzt über das Netzwerksymbol zumindest die einzelnen PCs finden.
Wenn du bei PC1 z.B. PC2 anpingst, dann bekommst du den TTL-WErt zurück und auch umgekehrt und bei PC3.
Du kannst z.B. bei PC1 über den sog. UNC-Pfad versuchen den Freigabepfad zu errreichen.
Z.B. \\PC2\DokumentePC1 -> wie oben bei unserem Beispiel
Wenn da Dokumente drin liegen, sollte ein Explorer-Fenster mit den Daten aufgehen.
Falls nicht, stimmt was mit der Namensauflösung nicht.
In diesem Fall, mal versuchsweise die Windows-Firewall und die Sicherheitslösung (falls vorhanden!) zu deaktivieren.
und dann nochmals versuchen.
Wenn es jetzt geht, muss du bei der Sicherheitslösung oder Firewall den Fehler suchen oder auf Standard zurücksetzen (falls möglich!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
"windows 7 netzwerkprobleme", belkin wlan stick treiber f5d8053, safari windows speichern unter absturz, win 7 warum steht netzwerk 2 in taskleiste mit roten kreuz, ipv6 keine konnektivität kein internetzugriff, "windows 7" anzahl verbindungen, fehler 1068 win7 bei wlan suche, connectify dns server antortet nicht, ereignis 1012 fehler beim lesen der datei für lokale hosts, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum