Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei defragmentieren windows 7
10-04-2012, 11:35
Beitrag: #1
Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei defragmentieren windows 7
Grüß Euch liebes Forum

ich möchte etwas fragen!
Ich habe vor 4 Stunden ein Lenovo thinkpad t420 bekommen und bin gerade dabei es einzurichten. Da es von Haus aus nur eine Partition (wenn man von der Wiederherstellung und der versteckten absieht) und ich würde nun gerne von den für mich verfügbaren 448GB so 100-140 für das System reservieren und dann eine weitere mit dem Windows typischen Kürzel D versehen und für eigene Dateien haben.
Aleerdings kann ich durch Defragmentieren nur maximal ca. 220 GB frei bekommen, dann scheinen da irgendwelche daten zu liegen die sich trotz Defragmentieren nicht verschieben lassen (bereits 2 mal getan).
Da bis jetzt allerdings nur 30 belegt sind wundert mich das doch ein wenig. Ich habe irgendwo gelesen, dass Systemdateien von Windows nicht verschoben werden können. Wenn das der Fall sein sollte, wieso werden die so weit hinten auf die Platte geschrieben?
Gibt es da noch eine Möglichkeit das doch hinzubekommen? Ich denke, sonst würde ich auch das System gleich nochmal neu aufsetzen, ist ja eh ganz neu und noch nicht viel passiert. Würde das helfen? Hat da jemand Erfahrung gesammelt? Vielen Dank und viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2012, 13:14
Beitrag: #2
Re: Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei abschalten?
Guten Tag Parador
Zwei Möglichkeiten, die erste musste ich noch nie testen, soll aber helfen:
in ein CMD-Konsole mit administrativen Rechten powercfg -h off (schaltet den Ruhezustand ab) eingeben, wieder probieren, am Ende Powercfg -h on
Oder mittels Offline-Programmen partitionieren, als da wären Gparted, Acronis Disk Director, oder oder oder. Lg, rumpelheinzchen63818
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2012, 14:01
Beitrag: #3
Re: Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei abschalten?
Guten Tag!
Ruhezustand abschalten, Auslagerungsdatei abschalten dann defragmentieren. In der Datenträgerverwaltung anschliessend auf C: rechts klicken und 'Volume verkleinern' wählen. Die richtige Grösse einstellen und verkleinern. Anschliessen im freien Platz ein neues einfaches Volume erstellen und den Laufwerksbuchstaben D fest zuordnen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2012, 15:46
Beitrag: #4
Re: Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei abschalten?
Wie kann ich denn die Auslagerungsdatei abschalten? Hab Jahrelang mit Linux gearbeitet und Windows ist mir Neuland...Geht das mit dem Ruhezustand auch ohne cmd?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2012, 15:52
Beitrag: #5
Re: Windows 7 Defragmentieren und Partitionieren - auslagerungsdatei abschalten?
Über die Kommandozeile ist es am einfachsten den Ruhezustand abzuschalten. Start Eingabe ins Suchfeld: cmd - auf das Ergebnis einen Rechtsklick und 'Als Administrator ausführen' Im Fenster muss dann in der Titelleiste 'Administrator' stehen. Dann nur noch powercfg -h off eingeben. Später dann mit powercfg -h on wieder aktivieren.

Die Auslagerungsdatei schaltest Du in den 'Erweiterten Systemeinstellungen' ab. Einfach Start und in das Eingabefeld 'Erw' (ohne Anführungszeichen) eingeben. Der zweite Eintrag 'Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen' ist der Richtige. Unter Leistung - 'Visuelle Effekte, Prozessorzeitplanung, Speichernutzung und virtueller Speicher' kannst Du auf der Registerkarte 'Erweitert' - bei 'Virtueller Arbeitsspeicher' die Auslagerungsdatei deaktivieren. Alle Einstellungen müssen mit 'Festlegen' bestätigt werden um wirksam zu werden.

Nachdem Du die beiden Dateien abgestellt hast, machst Du noch eine Datenträgerbereinigung. Im Explorer Laufwerk C: rechts anklicken und 'Eigenschaften' wählen. In diesem Dialog dann 'Bereinigen' anklicken, Windows macht jetzt Inventur - nach der Inventur auf 'Systemdateien bereinigen' klicken. Jetzt hakst Du in der Liste alles an, ausserdem klickst Du auf den Reiter 'Weitere Optionen' und klickst bei 'Systemwiederherstellung und Schattenkopien' auf bereinigen damit Windows auch die Wiederherstellungspunkte (bis auf den letzten) und Schattenkopien bereinigt. Dann bestätigen und nochmal bestätigen.

Anschliessend defragmentieren und über die Datenträgerverwaltung Laufwerk C: verkleinern.

Tschüss!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
auslagerungsdatei defragmentieren windows 7, auslagerungsdatei abschalten?, auslagerungsdatei unter windows 7 defragmentieren 2013, auslagerungsdatei windows 7 defragmentieren, win xp defragmentieren2013, xp defragmentieren2013, grmcprxfrer_de_dvd, auslagerungsdatei defragmentieren windows 7, oem slp non license, win7 fehler beim hochfahren disk.sys, grmcprxfrer_de_dvd, dell inspiron windows 7 neu installieren, betriebsauswahlmenü löschen win8, der produkt key stimmt nicht mit der aktuellen sku, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum