Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
W2k mit NtBackup wiederherstellen - catmast ntbackup
26-01-2008, 16:29
Beitrag: #1
W2k mit NtBackup wiederherstellen - catmast ntbackup
Hallo,

hat jemand schonmal das Windows-eigene Backup-Programm benutzt, um nach der Methode siehe KB 249694 ein System wiederherzustellen?
Ich habe das alles gemäß dieser Anleitung gemacht, aber ich mußte ziemlich aufwendig manuell nacharbeiten, um das System wieder klar zu bekommen, und jetzt funktioniert mehr oder weniger kein einziges Programm mehr (erzählen alle, ich müßte das Setup nochmal laufen lassen).

Auf Grund aufgetretener Probleme bin ich so vorgegangen:

Angefangen hat es damit, daß es schon bei der Sicherung Fehler gab. NtBackup meldete, daß diese 26 Dateien nicht hätten gesichert werden können, da sie in Benutzung wären:
  • hiberfil.sys
  • Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\catalogs51FD001072.FDD
  • Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\catalogs51SM001072.SM
  • Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\catalogs51\QTC_TEMP.000
  • Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\catalogs51\QTC_TEMP.001
  • Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\catalogs51\QTC_TEMP.002
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Cookies\index.dat
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows\UsrClass.dat
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows\UsrClass.dat.LOG
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\index.dat
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Verlauf\History.IE5\index.dat
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Verlauf\History.IE5\MSHist012008011420080121\index.dat
  • Dokumente und Einstellungen\BenutzerName\Lokale Einstellungen\Verlauf\History.IE5\MSHist012008012520080126\index.dat
  • WINNT\SchedLgU.Txt
  • WINNT\Sti_Trace.log
  • WINNT\WindowsUpdate.log
  • WINNT\CSC\00000001
  • WINNT\Debug\ipsecpa.log
  • WINNT\Debug\oakley.log
  • WINNT\Debug\PASSWD.LOG
  • WINNT\Help\bootcons.chm
  • WINNT\SoftwareDistribution\ReportingEvents.log
  • WINNT\system32\CatRoot\SYSMAST.cbd
  • WINNT\system32\CatRoot\SYSMAST.cbk
  • WINNT\system32\CatRoot\{127D0A1D-4EF2-11D1-8608-00C04FC295EE}\CATMAST.cbd
  • WINNT\system32\CatRoot\{127D0A1D-4EF2-11D1-8608-00C04FC295EE}\CATMAST.cbk
Ich habe dann die Platten getauscht, auf der neuen das temporäre Windows installiert, und dann unter dieser Installation die 26 genannten Dateien sowie gemäß Anleitung Boot.ini und Ordner repair gesichert (die alte Systempartition war da ja nicht in Benutzung).
Dann habe ich die Wiederherstellung in Originalverzeichnisse laufen lassen und direkt anschließend alle gesicherten Dateien in die jeweiligen Verzeichnisse der aktuellen Windows-Partition kopiert. Das klappte auch mit Ausnahme der Datei WINNT\SchedLgU.Txt (wurde wegen Zugriffsproblem nicht überschrieben).
Allerdings waren manche der 26 vom Backup gemeldeten Dateien in der Quellpartition gar nicht vorhanden und so konnte ich sie auch nicht manuell sichern und kopieren (offensichtlich wurden die während des Backups temporär angelegt und sofort anschließend wieder gelöscht).

Ich habe dann Windows neu gestartet und der eingerichtete Benutzer war nicht da - es gab nur das Adminkonto. Da in Dokumente und Einstellungen der Ordner mit dem Name des ursprünglich eingerichteten Benutzers vorhanden war, habe ich den User manuell anlegen lassen, aber Windows erstellte daraufhin einen neuen Ordner mit etwas anderem Namen.
Ich habe also den Benutzer wieder gelöscht, meinen alten Benutzerordner etwas umbenannt und den Benutzer nochmals anlegen lassen - diesmal wurde auch der Ordner mit dem Namen des Users angelegt. Daraufhin habe ich den so neu erzeugten Ordner komplett geleert und den Inhalt des alten Ordners mit dem (ehemals) gleichen Namen reinkopiert und neu gestartet.

Und seither ist es wie eingangs erwähnt:
Alle Benutzereinstellungen sind wieder da, auch das alte Kennwort gilt wieder, aber fast alle Programme haben einen Knacks und starten nicht mehr.
So nützt mir das ganze natürlich rein gar nichts...

Irgendiwe muß das ja möglich sein, wenn es in der KB beschrieben ist - was sollte ich anders machen?


Danke!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
catmast ntbackup, mit ntbacku server wieder herstellen, windows 8 ordnergröße begrenzen, index $i30, index i30 fehler, fehler im index $i30, fehlerprotokoll, windows konnte die formatierung nicht abschließen diskette, windows 7 drucker umbenennen, fehlerprotokoll, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum