Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
07-12-2012, 06:38
Beitrag: #1
Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Ich möchte Euch etwas fragen!

Ich habe hier ienen Dell Inspiron 15R SE 7520.

Ich habe hier iene vorinstallierte Windows 8 Version und möchte das System komplett neu aufsetzen.

Ich habe keine Win 8 DVD hier. D.h. Ich muss das Windows 8 herunterladen, auf einer externen Festplatte speichern und draufziehen?


(Nachdem der Rechner hier schon kein Win 7 Pro 64Bit schlucken wollte, habe ich mich dafür entschieden, auf Win 8 zu bleiben, um mir selbst das Leben nicht schwer zu machen und tagelang mit Win 7 rumzueiern. Vielleicht kommt ja bald eine Lösung, mit der man einfach ne Win 7 DVD reinschieben kann und drauflos installieren. Ich werde mein Win 8 so modifizieren, dass der bescheuerte Lockscreen und das Metro verschwindet und mein Startbutton wieder da ist.)

Ich hoffe nun, dass wenigstens eine müllfreie Neuinstallation ohne tagelange Recherche abgeht. Ich würde Euch lieben, wenn einer oder mehrere Experten mir hier Schritt für Schritt helfen würden. Der Thread würde dann sicher vielen anderen helfen.
Wer kennt eine Lösung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2012, 08:08
Beitrag: #2
Re: Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Hi domi24, Es ist eigentlich nicht anders, als bei den vorangegangenden Versionen von 'Windows', nur manchmal in der Art und Weise bei der Ausführung.

Wie installiere ich Windows 8, eine gute Frage!?

So könnte man Windows 8 schnell und problemlos installieren. Windows 7 war bereits installiert, wie auch bisher gibt es mehrere Methoden für die Installation:

Einmal als sogenannte 'saubere Installation' bei der Windows auf eine frisch formatierte Partition aufgespielt wird und die Upgrade-Installation, bei der sich ein bereits auf der Festplatte befindliches Windows überschrieben wird. Die letzte Methode übernimmt einige Einstellungen von der bestehenden Windows-Installation.

Sicher ist jedoch, dass eine Upgrade-Installation länger als das Aufspielen von Windows auf eine saubere Festplatte dauert, vor allem wenn Daten von der vorherigen Windows-Installation übernommen werden sollen.

Upgrade-Installation mit der Upgrade-Version von Windows 8.

Eine Variante des Windows-Upgrades ist die Installation von einer bestehenden Windows-Umgebung heraus. Diese Methode hat den Vorteil, dass soweit möglich Einstellungen und Programme übernommen werden (werden Komplikationen mit bestehenden Programmen erkannt, wird ein Hinweis angezeigt und es muß Hand angelegt werden für diese Programme.).
Für die Upgrade-Version ist diese Art der Installation Vorrausetzung, damit die Key-Lizenz, die zur Nutzung der Upgrade-Version berechtigt, bestätigt werden kann.

Nach dem Starten des Setups über das DVD-Laufwerk fragt Windows eine Reihe von Informationen ab. Dazu gehören der Key und die Wahl zur Einstellungs- und Programmübernahme des installierten Windows. Je nachdem, welche Version von Windows verwendet wurde, kann die Übernahme einiger Programme und Einstellungen nicht möglich sein. Nach dem Start der Installation informiert ein Assistent über den Fortschritt. Nach Abschluss der ersten Schritten bootet der Rechner mehrere Male neu, bevor man vom Windows-8-Einrichtungssystem begrüßt wird.
Mit dem von Microsoft angebotenen Windows 8 Upgrade Assistant kann selbst ein bootfähiges Medium gebastelt werden. Nachdem der Key eingeben wurde, lädt der Assistent die passende Windows-Version herunter und bietet die Installation über den Desktop, einem ISO, das zuvor auf eine DVD gebrannt wurde und über einen bootfähigen USB-Stick an. Jedoch hat diese Installationsmethode einen Nachteil: Der Assistent lädt die passende Version für das System herunter, auf dem das Programm gerade ausgeführt wird. Wenn also auf einer 64-Bit-Maschine ein bootfähiger USB-Stick für ein 32-Bit-System erstellt wurde, wird der Windows 8 Upgrade Assistant nicht weiterhelfen. Man muß dann zu einem Trick greifen und den XP-Modus von Windows 7 starten, bevor der Windows-8-Download angeworfen wird.

Neue Installation auf eine leere Partition.

Mit dieser Art der Installation wird das Betriebssystem Windows 8 auf die gesamte Partition installiert, auf der das neue Betriebssystem installiert werden soll, es wird aber vor der Installation als solches formatiert. Die persönlichen Daten müssen also vorher gesichern werden, dazu reicht bei einer kleinen Datenmengen einige leere CD/DVDs aus. Bei größeren Datenmengen lohnt sich vielleicht ein externes zweit Laufwerk.
Falls beides nicht ausreicht, aber ein ausreichend großes Laufwerk im PC zur Verfügung steht, wird eine zweite Partition angelegt, auf die wichtigen Daten gesichert werden können. Dazu wird die Systempartition verkleinert im Gerätemanager des noch laufendem System. Aus dem freigewordenen Speicher wird eine neue Partition erstellt, auf die dann alles kopiert wird.

Tip Um die Installation zu beschleunigen, kann auch der Inhalt der Windows-8 DVD auf einen bootfähigen USB-Stick kopiert werden.

Nachdem die Daten gesichert worden sind, wird die eigentlich Installation gestartet. Dazu wird die, evtl. gebrannte Setup-CD ins DVD-Laufwerk gelegt, oder der USB-Stick mit den Windows-Installationsdateien angesteckt. Nach dem booten sofort die Taste F8 drücken, in dem folgenden Boots-Menü wird das Installationsmedium (DVD, oder USB-Strick) als Boot-Laufwerk auserwählt..

Wenn Windows ins Setup gebootet hat, wird eine Sprachauswahl ausgewählt, anschließend auf 'Jetzt installieren' geklickt, im folgendem Fenster wird der 'Key' eingegeben. Nachdem die 'Lizenzvereinbarung' bestätigt worden ist, wird die Wahl zwischen einer Upgrade- und Neuinstallation angeboten. Es wird für die saubere Installation die letztere angezeigte Option 'Benutzerdefiniert: Nur für Windows installiert (....) ausgewählt.
Um die Festplatte zu formatieren, wird die 'erweiterten Optionen' angeklickt und auf 'Formatieren' geklickt, mit dieser Aktion wird die komplette vorgewählte Partion (Festplatte) gelöscht und kann auch nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Anschließend startet die Installation von 'Windows 8', was bei mir ca. 20 min gedauert hat, ist natürlich von System zu System anders.

Infos - Microsoftseiten und Info hier im Forum
Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2012, 08:31
Beitrag: #3
Re: Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Servus
Du hast zwar eine schöne lange Ableitung geschrieben, doch die wird @mrknister777 nicht viel nutzen, da die neueren Rechner mit UEFI starten, ausgrüstet sind oder wie mal es nennen will.
Notfalls kann die Installationsart auf 'normal' Bios umgestellt werden, doch damit sind dann die Vorteile von UEFI wieder weg.
Damit ist die Installation eine andere und scheitert oft daran, dass das DVD-Laufwerk oder die DVD nicht erkannt werden weil die erst mal nicht 'EFI'-fähig sind.
Da ich keine UEFI habe und mich auch im Moment noch nicht weiter damit beschäftige - gebe ich es weiter an Insider und es gibt einige Anleitungen / Hilfen im Netz.

http://www.com-magazin.de/praxis/detail/...ellen.html

http://www.heise.de/ct/hotline/Parallele...61956.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2012, 10:18
Beitrag: #4
Re: Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Punkt 1: Ich habe keine Win 8 DVD, ich bräuchte eine Win 8.iso Datei, richtig?

Punkt 2: Das DVD Laufwerk wird erkannt. Ich habe lediglich die Meldung,dass auf der Win 7 DVD (ich versuchte ja bereits Win 7 zu installieren) eine Datei fehlen würde oder die Datei Fehler aufweist.

Aber vielen Dank für die Anleitung. Ich werde mir das ganz in Ruhe zu Gemüte führen und probieren, wenn ich wieder zuhause bin.

Ich werde Rückmeldung geben.

LG.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2012, 12:08
Beitrag: #5
Re: Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Dazu ist noch anzumerken:
Es kann für den EFI Boot nur ein Originaldatenträger der Kaufvariante genutzt werden, die Downloadvarianten unterstützen keinen EFI Boot: http://www.borncity.com/blog/2012/11/21/...bootfhig/. Was Günter da schreibt trifft zu, ich hab mir die Bootblocks der Download und der Originaldatenträger angesehen. Bei der Downloadversion fehlt das Bootimage, das auf dem Originaldatenträger vorhanden ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2012, 14:02
Beitrag: #6
Re: Vorinstalliertes Windows 8 neu installieren: Wie gehe ich vor, was brauche ich?
Deine Meinung? Wird man von Dell vereumelt, wenn die sagen: Eine Installation ist ohne originale DVD möglich?
Ich frage nur mal so:
Zuerst bieten sie mir Treiber für Win 7 auf der HP an, Win 7 Installation ist aber nicht von der DVD möglich.
Dann sagt der Typ, es sei möglich, einen Download zu installieren. Aber wie?

Ich gewöhne mich langsam an Win 8, aber es wäre doch schöön, ohne großen Stress sein System neu aufzusetzen, nicht wahr?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
konto microsoft, windows 8 windows features werden konfiguriert 15, hp elitebook digitalpersona pro windows 8, ssd win8 umziehen, "microsoft konto" "nicht abgeschlossen" "windows 8", windows 8 oem bios pro, wie kann ich mir fotos ansehen auf windows 8 von festplate, windows 8 srttrail.txt lösung, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum