Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
USB-Gerät zuviel Strom
07-06-2013, 11:40
Beitrag: #1
Question USB-Gerät zuviel Strom
Hallo!


Seit Neuestem kommt bei meinem Bruder immer eine Meldung, daß ein angeschlossenes USB-Gerät zu viel Strom brauchen würde. Angeschlossen über USB sind aber nur ein Laserdrucker, der seine eigene Stromversorgung hat und ein leerer Kartenleser. - Ach ja: auch wenn ich beide abschließe, kommt die Meldung!!!
Ich weiß jetzt leider keine genauen Daten über den PC, er ist schon ein älteres Modell, es läuft XP mit SP.
Vielleicht hat es doch was damit zu tun: es war für längere Zeit ein kaputter USB-Anschluß an der Frontseite vorhanden. Eines Tages fuhr der PC nicht mehr rauf, ich steckte diesen kaputten Anschluß vom Mainboard ab, dann ging es wieder. Die erwähnte Meldung trat dann einige Zeit nach diesem Eingriff auf!
Hat jemand eine Ahnung bzw. welche Informationen werden noch benötigt? Huh

Gruß Mike

Und mit Humor im Internet:

www.okto.tv/kleinkunstsplitter Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2013, 20:21
Beitrag: #2
RE: USB-Gerät zuviel Strom
schmeiss alle usb geräte aus dem gerätemanager die du nicht ausschliessen kannst.
die, die noch verwendet werden installieren sich selbst nach dem neustart, falls du eines zu viel raus haust.

dann sollte wieder alles passen.

*** Wer mit dem Strom schwimmt, kommt niemals an die Quelle ***
Für Hilfe per Sprache - bitte mit Mumble auf folgenden Server 85.214.148.155 connecten -
manches ist schneller erklärt als langwierig geschrieben.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2013, 10:45
Beitrag: #3
RE: USB-Gerät zuviel Strom
Hier ist dann auch die Frage, was an dem USB-Port defekt war. War "nur" der Anschluß an sich physisch defekt oder hat es auch den Controller erwischt.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2013, 11:29
Beitrag: #4
RE: USB-Gerät zuviel Strom
Hallo!
Danke einmal für die Antworten!

(07-06-2013 20:21)WindowsGuru schrieb:  schmeiss alle usb geräte aus dem gerätemanager die du nicht ausschliessen kannst.

Wo meinst du jetzt? Oben in der Geräteliste oder den Eintrag unter USB-Controller? Weil wenn ich das Gerät physisch entferne (abstecke), dann is es ja eh auch von der Liste weg?

Sollte der Cotroller selbst was abbekommen haben (kann ich das irgendwie sicher feststellen?), bleibt eh nur, das Motherboard zu tauschen?

Gruß Mike

Und mit Humor im Internet:

www.okto.tv/kleinkunstsplitter Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2013, 11:42
Beitrag: #5
RE: USB-Gerät zuviel Strom
Für einen einmaligen Test könnte diese (DEMO) Software ausreichend sein : http://www.heise.de/download/advanced-us...32823.html

Ein Mainboard Tausch ist nicht zwangsläufig erforderlich. Bei fast allen Mainboards kann man den/die USB Controller im BIOS deaktivieren. Und dann durch eine Schnittellenkarte (PCI) ersetzen.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2013, 19:35
Beitrag: #6
RE: USB-Gerät zuviel Strom
Ok, danke, werd ich versuchen!

Und mit Humor im Internet:

www.okto.tv/kleinkunstsplitter Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
windows update der angegebene ort, inf datei i386 txt setup.sif, windows 7 updates unterbrechen, md96370 xp findet kein, windows updates werden heruntergeladen abbrechen, speicherort enthält keine information über die hardware, aktivierung windows xp erscheint immer wieder, rs232 com port ändern, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum