Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
NtfsDisableLastAccessUpdate zuverlässig deaktivieren - ntfsdisablelastaccessupdate windows 7
15-11-2007, 19:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15-11-2007 19:56 von BSA.)
Beitrag: #1
NtfsDisableLastAccessUpdate zuverlässig deaktivieren - ntfsdisablelastaccessupdate windows 7
Worum geht's ?

[Bild: modif2.png]

Windows (xp) aktualisiert jedes Mal, wenn ich eine Datei einem VERZEICHNIS/Ordner hinzufüge oder entferne oder eine beliebige Datei in dem Verzeichnis verändere die modified/Creation ZEIT des Verzeichnisses/Ordners.
OKOK, auf C:\ mag das noch ganz sinnvoll sein.
Und für vergessliche Personen auch ganz hilfreich.

Ich habe meine Festplatte aber unterteilt in
C: => Windiws
D: => Daten
E: => nicht_installations_abähngige_Programme

So:
D: sowie E: hab ich auch mit NTFS formatiert.
Folglich ändert Windows auch auf D: die OrdnerZEIT, wenn ich Dateien darin verändere.
Doch: DAS WILL ICH NICHT.
Ich hatte vorher mal c++_CODE- Dateien Daten auf D: (FAT32). - da war das Problem nicht. Da galt nur das ERSTELLUNGSDATUM der Ordner.
Da konnte ich Dateien verändern, ABER die CREATION Time der Ordner DORT wurde NICHT verändert. d.h., wenn ich auch mal ein selbstcompiliertes Programm mit lokaler INI gestartet hab, wurde NICHT gleich die ORDNERZEIT verändert.

So:
WO IST DAS PROBLEM ?
Ich habe auf der MSDN knowledge-Seite einen Weg über die REGISTRY gefunden.
z.B.
http://www.microsoft.com/technet/prodtec...46656.mspx
sowie auf ZIG anderen Seiten.
MEINTE ICH...
dort stand:
man solle die NtfsDisableLastAccessUpdate auf 1 setzen.

Code:
REGEDIT4

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FileSystem]
"NtfsDisable8dot3NameCreation"=dword:00000000
"Win31FileSystem"=dword:00000000
"Win95TruncatedExtensions"=dword:00000001
"NtfsDisableLastAccessUpdate"=dword:00000001
(Original Export meiner Registry)


HABE ICH GEMACHT.
runtergefahren + REBOOTET (damit die Registryeinstellung wirksam wird),
gestartet .. UUUND ?



Ohne Erfolg.
Windows ändert munter auf allen Laufwerken die Ordnerzeit.

Was kann ich noch tun?
ich hoffe, Ihr wißt Rat.
Ich hab überall gesucht. Niemand hat Probleme damit.
Anscheinend nur ich? - kann doch nicht sein, oder?
Oder mach ich was falsch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ntfsdisablelastaccessupdate windows 7, ntfsdisablelastaccessupdate, ntfsdisablelastaccessupdate xp, ntfsdisablelastaccessupdate ssd win 7, ntfsdisablelastaccessupdate aktivieren oder deaktivieren, ntfsdisablelastaccessupdate ausschalten, ntfsdisablelastaccessupdate win7, windows xp bildschirmauflösung verknüpfung, windows 7 path wiederherstellen, systemwiederherstellung xp kann nicht gestartet werden, de symbol in taskleiste, schriftarten kopieren, freeze.com entfernen, fourelle venturi personal client 2.1.1, exe netzlaufwerk langsam, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum