Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Netzlaufwerke verbinden sich selbstständig - netzlaufwerk selbständig verbinden
11-06-2004, 09:07
Beitrag: #1
Netzlaufwerke verbinden sich selbstständig - netzlaufwerk selbständig verbinden
Habe da ein Phänomen, was ich fast der Twilight Zone zuordnen möchte.

Bei uns läuft als DC Win 2003 SBS, die Clients laufen überwiegend auf NT 4.0.
Über das Anmeldescript werden verschiedene Netzlaufwerke verbunden, was i. d. R. auch reibungslos funktioniert. Nun kommt es aber auf verschiedenen Rechnern (wahllos und sporadisch) dazu, dass die betreffenden freigegebenen Ordner ohne fremdes Zutun mehrfach verbunden werden und das mitunter solange bis alle Laufwerksbuchstaben verbraucht sind.
Das Phänomen trat übrigens auch schon auf, als wir noch einen Win 2000 Server als DC am Laufen hatten.
Selbst unsere IT-Betreuung weiß keine Erlärung, und die haben bei sich immerhin einen MCSE beschäftigt.
Kennt noch jemand das Problem oder weiß gar eine Lösung?:confuse:
Danke im voraus
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
netzlaufwerk selbständig verbinden, netzlaufwerke verbinden sich selbstständig, win7 laufwerk mehrfach verbunden, yhs-benefind, window7 auf server 2000 freigaben zugreifen, pdc herausfinden, window7 auf server 2000 freigaben zugreifen, windows2000 netzwerk freigabe ohne passwort, error startdocprinter failed, wts ras anmeldung, lokalen drucker im netzwerk freigeben, lokalen drucker freigegeben, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum