Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Komplett Windows Vista- PC Sicherung findet Backup Laufwerk nicht
14-11-2012, 19:31
Beitrag: #1
Komplett Windows Vista- PC Sicherung findet Backup Laufwerk nicht
Bräuchte einen Rat:


War jetzt schon lange nicht mehr da.

Situtation:
Ich habe eine 1TB große festplatte für die Dateien- und PC-Sicherung wobei nur die Hälfte für die sicherungen benutzt wird. Die andere Hälfte benutze ich um Linux auszuprobieren.
Der Vista Bootloader ist mit Easy-BCD modifiziert deshalb sind zwei Einträge einer für Vista und einer für Linux. Da der Grub (Linux-Bootloader) noch nicht fehlerfrei ist, habe ich die zwei Bootloaders getrennt halten wollen.
Problem:
Die Datensicherung funktioniert immer einwandfrei auf F:\ (Sicherung Laufwerk).
Bei der PC-Complette Sicherung findet laufwerk F:\ nicht obwohl ich mit der Explorer und sonst andere Progs ansteuern und öffnen kann.

Kann mir jemand helfen um eine Complette PC-Sicherung durchzuführen?
Stört der Grub auf der MBR des Laufwerk F:\?
Und wie löse ich es? Hat wer eine Idee?

Schönen Dank und allerbeste Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-11-2012, 21:19
Beitrag: #2
Re: Komplett Windows Vista- PC Sicherung findet Backup Laufwerk nicht
Guten Tag
Meine letzte Linux-Distri habe ich vor einem Jahr vom Rechner geworfen, kann das Problem also nicht nachvollziehen.
Bevor die Frage in Vergessenheit gerät, pushe ich sie mal. Vielleicht stolpert doch noch ein Linux-Jünger darüber? Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-11-2012, 22:05
Beitrag: #3
Re: Komplett Windows Vista- PC Sicherung findet Backup Laufwerk nicht
Habe Nichts mehr gehört/gelesen... deshalb... Senze tief gelegt, Radical-Modus eingestellt und razz-fazz.
Na ja, ich war mir zimlich sicher (85%) das Vista so ein Unfug nicht von selbst macht und wir erwähnt vermutet das Linux verantwortlich war/ist. Alle Partitionen von extra HDD gelöscht, neue Partitionen hergestellt, neu Formatiert, neue Sicherungen (Dateien + Complete-PC) fertig.

Was bis jetzt verstanden habe, ist:
- Linux auf einem Software- oder Fake-RAID wo schon Microsoft OS darauf ist kann man installieren aber startet dann nicht. Also nutzlos.
- Linux auf eine extra HDD wo auf einem Teil die Microsoft-OS-Sicherungen darauf sind darf man auch nicht installieren weil ansonsten Vista die HDD nur für die Dateien-Sichrungen erkennt aber nicht für die Complete-PC-Sicherung.
Es bleibt, in meinem Fall nur eine dritte HDD bzw. eine sechste (weil das RAID hat schon vier) wo ich Linux ohne Vista-Nebenwirkungen installieren kann. Viele liebe Grüße. holli2801
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
cristobal steinke, outlook unter vista, dateieigenschaften ändern, adobe.com/go/tn_19166_de, maximale anzahl unterordner windows, error: imagex could not apply win7, windows vista ordner können nicht überschrieben werden, windows ordner kopieren inhalt integrieren, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum