Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
(gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerüberprüfung windows 8
10-03-2012, 14:32
Beitrag: #1
(gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerüberprüfung windows 8
hallo!

Hatte beim Booten (über den schwarzen Bootmanager 'Windows 8' / 'Voriges Windowssystem' / 'Reinstallmodus') immer wieder eine Überprüfung der Datenträger. In der Console der Datenträgerverwaltung wurde nie ein Fehler der Partitionen angezeigt. Ab und an bekam ich auch den blauen Win8-Bootmanager zu Gesicht. Da ich eh keine Lust drauf hatte, dass eine Beta-Version an meinen fehlerfreien Partitionen rumwurschtelt, habe ich die Option 'BootExecute' in der Registry komplett entfernt. Installiert wurde Win8 von DVD auf die erste primäre Partition meiner 2.ten Festplatte (DSmile. Das Ursprungssystem war: C:/ (1,5GB / erste prim. Part der ersten Platte) darauf liegt nur der Bootmanager von XP (welches auf der zweiten primären Partition der ersten Platte liegt).

Vorgegangen bin ich nach einer Win7-Anleitung -> http://www.dirks-computerecke.de/windows...halten.htm
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2012, 16:17
Beitrag: #2
Re: (gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerprüfung windows 8
Die Datenträgerprüfung von W8 war doch berechtigt. Habe nach Benutzung von W8 WinXP gestartet, und jedesmal hat XP chdsk verschiedener Partitionen gefahren. Mal nur eine Partition - dann wieder 3 Partitionen. Fehler war immer der Gleiche -> Indexierung und Großbuchstabentabelle

Hier das ausführliches Log:
Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden.
Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es
wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.
Kleinere Inkonsistenzen auf dem Laufwerk werden aufgeräumt.
5 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
5 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
5 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
CHKDSK überprüft USN-Journal...
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Der Inhalt der Datei 'upcase' ist nicht korrekt.
Fehler in der Großbuchstabentabelle werden berichtigt.
Windows hat Probleme im Dateisystem behoben.

Nun meine Frage: Die neuesten Chipsatztreiber meines Boardes sind für Vista. Kann man die auch für Win8 nehmen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2012, 16:30
Beitrag: #3
Re: (gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerprüfung windows 8
Beste Grüße, Also wenn die Datenträgerüberprüfung immer wieder Fehler meldet, würde ich ganz schnell meine Daten sichern und eine neue Festplatte kaufen/einbauen.

Auf Wiedersehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2012, 16:34
Beitrag: #4
Re: (gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerprüfung windows 8
Nö,

liegt eindeutig an Win8. Mit einem anständigen Chipsatztreiber bekomme ich das Problem in den Griff. Aber welchen nehme ich da am Besten für einen P43D mit ICH10R Controller? Von Intel gibt es ja schon Win7-Versionen. Die sind bestimmt besser, als die Vista-Versionen meines Board-Herstellers.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2012, 17:50
Beitrag: #5
Re: (gelöst) ständig Datenträgerprüfung beim booten von Windows 8 - datenträgerprüfung windows 8
Guten Tag.

Glücklicherweise ist dem nicht so. es liegt an NT6 und dem damit eingeführten Userjournal. Ich hatte diesen Spaß auch und konnte es nur durch Löschen bewusster Dateien wieder los werden. Leider sind diese auf jeder Partition und 'absolut' versteckt. Sie haben selbst auch nichts mit Win 8 zu tun, sondern gehören zum NTFS der Festplatte. Gelöscht habe ich sie über den Umweg mit Defraggler (http://www.piriform.com) die Datei im Ordner anzeigen lassen, die Rechte an den Ordnern manuell hochgesetzt und die Dateien gelöscht. Leider hat über XP und CMD.exe der Befehl: 'fsutil usn deletejournal /D C:' keinen Erfolg. Soweit ich das verstanden habe hängt es mit den alternativen NTFS Streams der 'Application Data' - Ordner zusammen. Das ist auch ein Grund warum ich Vista&Co nicht ausstehen kann. Zumal es völlig sinnfrei ist. Selbst Streams schaft da keine Abhilfe. Wenn du selbst mal schauen willst, es sind diese $-Dateien im Root-Ordner (C:/$RTMeta....)

Deine Festplatte ist aber Ok, auch das Dateisystem hat mit großer Sicherheit keinen Schaden.
LG!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
datenträgerüberprüfung windows 8, datenträgerprüfung windows 8, windows 8 datenträgerprüfung, win 8 datenträgerprüfung, windows 8 datenträgerüberprüfung abbrechen, datenträgerüberprüfung win8, windows 8 überprüfung abbrechen, gma 500 treiber windows 8, media accelerator 500 treiber windows 8, der fehlercode war 0x00000139, symbolabstand windows 8 ändern, intel gma 500 windows 8, vistart win 8 vollständig entfernen, windows 8 dvd laufwerk nicht erkannt, desktop symbolabstand ändern windows 8, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum