Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Festplatte unter Windows 7 komplett löschen | formatieren - festplatte formatieren unter windows 7
01-11-2010, 22:17
Beitrag: #1
Festplatte unter Windows 7 komplett löschen | formatieren - festplatte formatieren unter windows 7
Was macht DBAN? Was ist das?

============================
DBAN löscht die Daten einer Festplatte restlos. Beim Einsatz von DBAN bleiben keinerlei Daten mehr übrig, die bei einer Festplatte restauriert (wiederhergestellt) werden könnten. Beim herkömmlichen 'Löschen'-Befehl in Betriebssystemen oder durch bloßes 'Format C:' würden hingegen Daten übrig bleiben, die man als Dritter mit speziellen Tools ansehen kann. Darik?s Boot and Nuke
============================
Ich wollte euch hier ein weiteres Werkzeug zum sauberen löschen von Daten vorstellen.Meines erachtens übertrifft es alle anderen Tools aus diesem Bereich, speziell da es eine Enterprise-Version gibt, die mitunter per PXE etc. booten kann.
Beziehen könnt Ihr Floppy-/CD-/USB - Images sowohl von DBAN (Darik?s Boot and Nuke) als auchvon EBAN (Enterprise Boot and Nuke) hier.Brennt euch die CD oder bespielt euch eine Floppy und bootet davon.
Direkt nach dem booten empfängt euch DBAN mit einem Startbildschirm, in dem Ihr verschiedene Startmethoden auswählen könnt. Ich empfehle euch durch Druck auf Enter den Interaktiven Modus
zu wählen.
Im Interaktiven Modus kann man DBAN auf recht einfache Art und Weiße mithilfe einer ?grafischen Oberfläche? relativ genau einstellen.
Im interaktiven Modus könnt Ihr jetzt eure Einstellungen treffen:
Mit der Taste P könnt Ihr auswählen, welchen Zufallszahlengenerator Ihr verwenden wollt.Ich persönlich würde empfehlen, diesen immer auf der Standardeinstellung (Mersenne Twister) zu belassen, da dieser die höchste Güte an Zufallszahlen generiert.
Mit der Taste M lässt sich das Verfahren auswählen, mit dem die Festplatte überschrieben werden soll.Folgende 4 Verfahren sollten hierbei von Interesse sein: Quick Erase: Die Festplatte wird einmal mit 0 überschrieben. Diese Methode ist geeignet, um dieTeile des Datenträgers vor einer Windows-Neuinstallation zu löschen, die bei einer Formatierungnicht betroffen sind. Die Daten können unter Umständen von versierten Privatanwendern mit teurer Software wiederhergestellt werden. DoD 5220.22-M: Dies ist der vom amerikanischen Verteidigungsministerium vorgegebene Standard zum löschen von sensiblen Daten. Er beinhaltet 7 Durchläufe(1-3: Daten überschreiben mit dem DoD 5220.22-M (E) Standard, 4: Daten mit Zufallszahlen überschreiben, 5-7 Daten überschreiben mit dem DoD 5220.22-M (E) Standard) Nach Anwendung dieses Verfahrens sind die Daten im Normalfall nur noch durch hochprofessionelles Werkzeug und absolute Spitzenkräfte zu rekonstruieren. Gutmann Wipe: Bei dieser Methode werden nacheinander alle 35 Permutationen, die zumspeichern von Daten auf einer Festplatte verwendet werden können (4 Bit) übereinander geschrieben. Aufgrund der vielen Durchläufe ist diese Methode sehr Zeitaufwändig.Die verbleibende Remanenz ist so gering, dass die Daten als unwiederherstellbar gelten . PRNG ? Stream: Dabei wird das Medium einfach mit Zufallszahlen aus dem Zufallszahlengeneratorüberschrieben. Je nach Anzahl der Durchläufe ist dieses Verfahren unterschiedlich stark.Ab etwa 15 Durchgängen wird von der unwiederherstellbarkeit der Daten ausgegangen.
Mit der Taste R lässt sich die Anzahl der Durchläufe festlegen. Achtung: der DOD-Standard und derGutmann ? Standard beinhalten bereits eine hohe Anzahl an Durchläufen. Wenn Ihr die Round ?Anzahl bei Gutmann zum Beispiel auf 3 einstellt, dann bedeutet das 3 x 35 Durchläufe.
Zu guter letzt solltet Ihr mit der Leertaste die Festplatte auswählen, auf die diese Aktionangewendet werden soll. Im einfachsten Fall habt Ihr hier wie ich nur eine. Wenn Ihr zwei gleiche Festplatten innerhalb eines PCs habt und nur eine davon löschen wollt, dann solltet Ihr sicherheitshalber die andere vor Programmstart von DBAN vom Strom trennen.
So sieht der Bildschirm zum Beispiel aus, wenn Ihr die einzige Festplatte in eurem Computer 5 mal mit einem Zufallsstring überschreiben lasst. Mit der Taste F10 wird die Aktion schließlich gestartet.
Je nach Löschmethode, Festplattengröße und Durchlaufsanzahl läuft das Programm jetzt zwischen wenigen Minuten und mehreren Tagen. Wenn der schwarze Bildschirm auftaucht, könnt Ihr eurenPC mit Strg + Alt + Entf neu booten und die DBAN-CD entnehmen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-11-2010, 22:52
Beitrag: #2
Re: Festplatte unter Windows 7 komplett löschen | formatieren - nach dban windows 7 "formatiert nicht"
bin aus diesem thread hier her gelangt. habe die fehlermeldung >> 'der installationsdatenträger ist nicht mit ihrer windows-version kompatibel. für das upgrade ist der korrekte installationsdatenträger erforderlich. weitere informationen finden sie in den systeminformationen ihres computers. sie können eine neue kopie von windows installieren, indem sie den computer mit dem installationsdatenträger neu starten und benutzerdefinierte installation auswählen.'
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
festplatte formatieren unter windows 7, nach dban windows 7 "formatiert nicht", win7 programme löschen bleiben hüllen übrig, druckertreiber canon i850 windows 7, windows 7 druckersymbole ändern, you must install an intel driver first nvidia, mindestens ein telefongerätetreiber ist nicht mit tapi.dll kompatibel avm, windows 7 icon für drucker ändern, das nvidia installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden you must install intel driver first, you must install an intel driver first nvidia, 6730b dockingstation abdocken, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum