Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Fester Laufwerksbuchstabe für USB-Stick
13-02-2013, 10:51
Beitrag: #1
Fester Laufwerksbuchstabe für USB-Stick
Hallo Fachleute,


ich benötige mal Hilfe für folgendes Problem. Auf meinem USB-Stick habe ich einen Ordner, welche portable Tools enthält. Diese möchte ich über Verknüpfungen aufrufen, welche außerhalb dieses Ordners im „Stammverzeichnis“ des Sticks liegen. Also außerhalb aller Ordner meine ich, damit diese gleich zu sehen sind.

Um diese Verknüpfungen ansehnlicher zu gestalten, habe ich diesen über „Eigenschaften > Symbol ändern“ selbst erstellte Symboldateien (.ico) zugewiesen. Die Symboldateien selbst liegen mit im bereits genannten Programmordner.

Sobald ich den Stick jedoch an einen anderen PC stecke, finden die Verknüpfungen die ihnen zugewiesenen Symboldateien nicht mehr und werden durch ein Windows-Symbol (leeres Blatt) ersetzt, was natürlich nicht schön aussieht. Die Verknüpfungen funktionieren aber trotzdem, d.h. die Programme werden gefunden/gestartet.

Ich weiß, dass dies an den wechselnden Laufwerksbuchstaben liegt, welche Windows dem Stick zuteilt. Aber wie kann ich dieses Problem lösen? Den Laufwerksbuchstaben unter der Windows Datenträgerverwaltung fest einstellen geht nicht, da der Stick an ständig wechselnden PCs und von verschiedenen Leuten genutzt werden soll. Es sei denn, es gibt eine Möglichkeit, diesen Laufwerksbuchstaben auf dem Stick zu hinterlegen??

Alternativ habe ich auch schon von relativen Pfadangaben gelesen, mit welchen ich die Symboldateien den Verknüpfungen zuweisen könnte. Hab davon aber leider gar keine Ahnung. Falls dies funktioniert, wäre ich für eine ausführliche Erklärung sehr dankbar. Aber auch andere Lösungsansätze sind willkommen. Danke!

TAG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-02-2013, 00:16
Beitrag: #2
RE: Fester Laufwerksbuchstabe für USB-Stick
Stecken Sie den USB-Wechseldatenträger ein und warten Sie, bis das System das USB-Gerät erkannt hat.
Öffnen Sie den Windows-Explorer (<WIN> + <e>) und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Computer.
Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Verwalten.
Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf Datenträgerverwaltung.
Klicken Sie oben rechts mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät, das im Windows-Explorer nicht angezeigt wird.
Wählen Sie aus dem Kontextmenü Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern.
In der folgenden Dialogbox klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.
Wählen Sie aus der Liste einen freien Laufwerksbuchstaben aus. Für USB-Sticks bietet sich beispielsweise B an, es sei denn, in Ihrem System sind zwei Diskettenlaufwerke installiert.
Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie den Hinweis mit Ja.

Jetzt sollte Ihr USB-Wechseldatenträger immer korrekt mit einem festen Laufwerksbuchstaben im Windows-Explorer angezeigt werden.

*** Wer mit dem Strom schwimmt, kommt niemals an die Quelle ***
Für Hilfe per Sprache - bitte mit Mumble auf folgenden Server 85.214.148.155 connecten -
manches ist schneller erklärt als langwierig geschrieben.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
windows 8 muss immer f5 drücken, stdole32.tlb, win 7 importeinstellungen wechseln, windows sounds sternchen, systemreparaturdatenträger windows 7 wird nicht erkannt, aktives fenster in vordergrund, vorlesehilfe, windows 8 userkonto umbenennen, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum