Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Daten nicht verschiebbar. Zu lange Dateinamen? - ordner kann nicht gelöscht werden dateiname zu lang
15-06-2005, 20:07
Beitrag: #1
Daten nicht verschiebbar. Zu lange Dateinamen? - ordner kann nicht gelöscht werden dateiname zu lang
Hallo,


ich habe ein kleines Problem beim sichern/übertragen meiner Mail-Profil-Daten.

Nachdem mein PC nicht mehr auf den Desktop hochfuhr, wurde die Festplatte in einem Ersatzrechner eingebaut, um die wichtigsten Daten zu sichern, darunter auch meine E-Mail-Profile unter Thunderbird. Beim Überspielen der Daten auf die eingebaute Festplatte funktioniert auch alles ganz gut, nur ich bekomme bestimmten Ordner/Daten nicht auf die andere Festplatte kopiert. Ich weiß nicht, ob dies jetzt Win XP prof. spezifisch ist oder etwas mit Thunderbird zu tun hat, da die Dateien halt TB betreffen. Die Fehlermeldung lautet:

"Der Ordner 0_gesendet.sbd kann nicht entfernt werden: Der Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang."

Bei dem jetzt hier angesprochenen Ordner(0_gesendet.sbd), kann normalerweise die Länge nicht zu lang sein, habe schon länger Ordner-Namen aus TB kopiert bekommen. Höchstens ein Inhalt, den ich hier aber nicht erkennen kann. Der Ordner ist eigentlich leer, nur auf der gleichen "Pfadebene" wie der Ordner sind zwei Dateien "0_gesendet" und "0_gesendet.msf" enthalten, aber die sind ja auch nicht zu lang.

Allerdings habe ich hier auch noch einen Ordner, der tatsächlich mit 32 Zeichen + Endung .sbd etwas länger ist, den bekomme ich auch nicht kopiert.

Was mich nur etwas irritiert ist, dass die Festplatte unter WinXP prof. lief und da anscheinend das Anlegen dieser Daten mit langen Namen kein Problem war. Das System des Ersatzrechners ist auch WinXP prof.

1) Gibt es unter Windows eine Einstellung, die es erlaubt eine bestimmte Länge von Zeichen aufzuheben, damit ich die nun doch auf die Festplatte noch bekomme?


Ich hatte auch mir überlegt, die Datei mit dem langen Datenname umzubenennen. Nur müsste ich ja wahrscheinlich die Daten mit dem gleichen Datennamen (1x ohne Endung und mit Endungen .sbd und .msf) wohl alle umbenennen. Das Problem ist nur bei Datei (s. o.) die eben keinen zu langen Datennamen hatte, aber dennoch die Fehlermeldung anzeigte.

2) Wenn ich die Datennamen umbenenne, macht sich das evtl. auf die übergeordneten Dateien bemerkbar und diese sind somit Daten evtl. nicht mehr unter TB aufrufbar?
Es ist nämlich so, dass die Dateien in bestimmten Unterordner vom ?Inbox?-Ordner liegen. Und dieser Inbox-Ordner hat ja auch zugeordnete Daten (msf, sbd), so dass deren Inhalt nicht mehr richtig aufgerufen werden können. Oder sind in den Inbox-Dateien nur die eigentlichen E.-Mails enthalten, die in diesem liegen drin und nicht die von den Unterordnern auch?



Vielen Dank und Grüße
Sascha
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ordner kann nicht gelöscht werden dateiname zu lang, "dateiname zu lang" windows nt, eine festplatte läst lange datei name zu die andere nicht, windows tastenkombination tastatur sprache, tastatur deutsch englisch umschalten shortcut, cd-key auslesen, tastenkombinaton tastatur auf deutsch, zip archive nicht als ordner anzeigen, tastenkombination deutsche tastatur, dateien farbig markieren win 7, $ntuninstallkb$, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum