Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Dateien aus FOUND.000\FILEnnnn.CHK wiederherstellen - &esrc=s&sa=u&ei=7prou43udo7q7aam74hibq&ved=0cbsqfjaaoao&usg=afqjcngs5_fq9ufs9bx_a-ba9zewvm2hng
03-11-2013, 16:30
Beitrag: #1
Sad Dateien aus FOUND.000\FILEnnnn.CHK wiederherstellen - &esrc=s&sa=u&ei=7prou43udo7q7aam74hibq&ved=0cbsqfjaaoao&usg=afqjcngs5_fq9ufs9bx_a-ba9zewvm2hng
Ja, ich weiß, daß ich hier falsch bin, das hat mit Win7 nix zu tun, aber die Kategorien sind hier auf der Plattform etwas unglücklich gewählt. Im Moment will ich das Problem zufällig auf einem PC unter Win7Prof lösen, da poste ich es mal hier... Sad


Was macht man, wenn einem Windows das Überprüfen einer Daten-Festplatte empfohlen und dann angeblich Fehler gefunden hat und beim "Beheben"(???) einen kompletten Ordner gelöscht hat? Stattdessen gibt es im Stammverzeichnis einen Ordner "FOUND.000" mit 199 Dateien "FILEnnnn.CHK" (nnnn ist eine Laufnummer beginnend mit 0000). Ich finde kein Logfile, in das Windows alle Infos zu den vorgenommenen Manipulationen geschrieben hat, wo finde ich das? Die Dateien waren ganz neu und ungesichert und sind extrem wertvoll.


Details:
Ich habe eine Multimedia-Festplatte mit allen Fotos und Videos, die muß aus Kompatibilitätsgründen als FAT32 formatiert sein. Mein Win7-PC hat öfter beim Anstecken (USB 2.0) empfohlen, den Datenträger zu prüfen, aber das habe ich meist abgelehnt. Wenn ich die Prüfung mal laufen ließ, wurde nix gefunden, aber teils kam schon beim nächsten Anstöpseln wieder die gleiche Meldung. Der Win7-PC macht das bei anderen Datenträgern nicht und umgekehrt hat kein anderes Gerät bei der Platte je irgendwelche Probleme gemeldet. Der Rechner wird an dieser Platte fast nur benutzt, um Dateien drauf zu sortieren oder neue von den Speicherkarten zuzufügen.
Ich hatte die Tage mal wieder einen Berg Videos von der Karte des CamCorders auf die Platte verschoben, entsprechend waren die auch noch nicht gesichert. Ich hatte begonnen, sie umzubenennen, denn man soll den Dateien immer ansehen, was sie beinhalten. Das habe ich unterbrochen und als ich am nächsten Tag weitermachen wollte, kam das o.g. Problem. Windows hatte aber lediglich ganz harmlos gemeldet, daß irgendein Ordner eine falsche Verbindung oder so etwas hätte, und es würde ein Ordner "abgeschnitten". Da nichts von Veränderung an Dateien gesagt war und meine Ordnerstrukturen jederzeit ohne zu großen Aufwand wiederherstellbar sind, habe ich zugestimmt. Daß im Gegensatz zur Ankündigung alle Dateien des Ordners zerstört wurden, konnte ich ja nicht wissen. Und ich bin mir auch recht sicher, daß die Videos alle problemlos abspielbar waren, mir war am Vortag kein Fehler aufgefallen.

Rettungsversuche:
Ich habe den ganzen Ordner "FOUND.000" kopiert, um nach irgendwelchen Versuchen immer noch die Originale zu haben. Dann habe ich deChk2 verwendet, um die Dateien wiederherzustellen. Das hat zwar Stunden gedauert, aber grundsätzlich anscheinend schon gut funktioniert: Es hat mir 23 Fotos und 42 Videos wiederhergestellt. Alles zusammen sind das aber nur 8,32GB und es sind im Ordner "FOUND.000" aber 199 CHK-Dateien mit zusammen 35,1GB und viele Videos fehlen. Im Prinzip fehlen wohl Videos mit zusammen 24,69GB? Komischerweise haben alle Videos wieder die Original-Dateinamen, auch die, die ich bereits umbenannt hatte. Aber vor allen Dingen wurden sie mit den Original Zeitstempeln wiederhergestellt, was bei Fotos und Videos ja immer wichtig ist.

Gibt es da ein besseres Tool, das vollständig arbeitet?

Das schlimme ist, daß unter den ganzen Videos auch einige Aufnahmen von zwei Menschen waren, die inzwischen gestorben sind. Solche Aufnahmen hatte niemand außer mir, das waren wirklich die letzten Andenken an sie. Ich hatte beim Verschieben diesmal richtig ein schlechtes Gefühl, aber ich mache das schon immer so und so etwas ist nie passiert... wie's halt so ist...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
&esrc=s&sa=u&ei=7prou43udo7q7aam74hibq&ved=0cbsqfjaaoao&usg=afqjcngs5_fq9ufs9bx_a-ba9zewvm2hng, found.000 wiederherstellen windows 8, win7 64bit "capi32 dll", outlook mauszeiger verschwindet, wählhilfe server 2008, wlan verbindung schaltet ab beim zuklappen vom laptop hp, helligkeitsbalken lautstärkebalken weg, windows 7 nur neue sid, treiber hp photosmart d6100 windows 7, speedport w102 stick keine netzwerke, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum