Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber - &esrc=s&sa=u&ved=0ahukewi5xm71oznnahxlrb4khdgqbbm4fbawceawbw&usg=afqjcnhsvo6aimnuebdyak7_plonf2fhiw
01-09-2011, 15:45
Beitrag: #1
Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber - &esrc=s&sa=u&ved=0ahukewi5xm71oznnahxlrb4khdgqbbm4fbawceawbw&usg=afqjcnhsvo6aimnuebdyak7_plonf2fhiw
In dieser kurzen Anleitung werde ich zeigen, wie man bei einem Canon Pixma IP 4000, der unter Windows 7 installiert wurde, passende 32 Bit Treiber für Windows XP hinzufügt, damit Windows XP PCs den freigegebenen Drucker übers Netzwerk nutzen können.


Bisher bestand häufig das Problem, dass das Hinzufügen der 32 Bit Windows XP Treiber auf dem Windows 7 64 Bit PC mit folgender Meldung fehlschlug:

'Der angegebene Pfad enthält keinen Treiber Canon Inkjet Pixma iP4000 für die angeforderte Prozessorarchitektur.'


Genau hier liegt nämlich auch schon der Hund begraben. Wenn man unter Windows 7 64 Bit, den Druckertreiber für den Canon Pixma IP4000 über Windows-Update von Microsoft bezieht, heißt dieser Treiber 'Canon Inkjet Pixma iP4000 '.
Nimmt man einen entsprechenden 32 Bit Treiber von Canon auf einem Windows XP-PC, so heißt dieser Treiber 'Canon Pixma iP4000', ohne den Zusatz 'Inkjet'.

Canon Inkjet Pixma iP4000 (Microsoft) != Canon Pixma iP4000 (Canon)



Die Lösung dieses Problems ist im Prinzip sehr simpel und in wenigen Schritten durchführbar:Man zieht sich den passenden Windows XP Treiber von der Canon Homepage. Diensen erhält man als selbstextrahierendes Archiv mit dem Namen 'b4908mux.exe'. Dieses Archiv entpackt man auf die lokale Festplatte des Windows 7 PCs. In den entpackten Treiberdateien befindet sich unter anderem die Datei 'ip4000.inf'.

Diese Datei öffnet man nun mit einem Text-Editor. (Doppelklick) Nun Editiert man folgende Zeilen aus dieser Datei:
;Windows2000
[Canon]
'Canon PIXMA iP4000' = CNM_0220, LPTENUM\CanoniP4000F4F6, USBPRINT\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000F4F6, CanoniP4000
;WindowsXP
[Canon.NTx86.5.1]
'Canon PIXMA iP4000' = CNM_0220XP, LPTENUM\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000
'Canon PIXMA iP4000' = CNM_0220XP, USBPRINT\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000 Hier muss jeweils am Anfang der Zeilen der Name des Treibers editiert werden, einfach den Zusatz 'Inkjet' einfügen so dass man 'Canon Inkjet Pixma iP4000' erhält.
;Windows2000
[Canon]
'Canon Inkjet PIXMA iP4000' = CNM_0220, LPTENUM\CanoniP4000F4F6, USBPRINT\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000F4F6, CanoniP4000
;WindowsXP
[Canon.NTx86.5.1]
'Canon Inkjet PIXMA iP4000' = CNM_0220XP, LPTENUM\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000
'Canon Inkjet PIXMA iP4000' = CNM_0220XP, USBPRINT\CanoniP4000F4F6, CanoniP4000 Nun heißt der 32 Bit Treiber aus dem Treiberarchiv genau so wie der Unter Windows 7 64 Bit installierte Treiber für den Pixma iP4000. Dieser lässt sich jetzt Problemlos als weiterer Treiber für 32 Bit Systeme hinzufügen.

Einfach das Häckchen bei x86 setzen und dann über 'durchsuchen' die vorher editierte ip4000.inf Datei auswählen. Sofern der Drucker freigegeben ist, kann dieser nun von Windows XP 32 Bit Computern im Netzwerk verbunden werden.

Diese Anleitung ist nur ein Beispiel und müsste auch mit anderen Druckermodellen/Typen entsprechend funktionieren.

Den Treibernamen eines bereits installierten Druckers findet man heraus, wenn man unter 'Geräte und Drucker' mit Rechtsklick auf den entsprechenden Drucker klickt und 'Druckereigenschaften' auswählt. Dann wechselt man auf den Reiter 'Erweitert'. Hier sieht man die genaue Bezeichnung des Druckertreibers.

Quellen und weitere Infos:

32 Bit Windows XP Treiber für Canon Pixma iP4000: L
Anleitung Canon Pixma iP4000 Treiber unter Windows 7 installieren:
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2011, 16:22
Beitrag: #2
Re: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber - free treiber cannon pixma 4000 xp32
Greetz
super anleitung - hat bei mir auch mit dem ip5200 funktioniert - in der ip5200.inf fehlt das 'PIXMA', also auch in der editierten form weglassen.

Tschö!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2011, 17:11
Beitrag: #3
Re: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber - free treiber cannon pixma 4000 xp32
Grieß Eahna!

Ich habe genau den umgekehrten Fall, Drucker IP4000 an Windows xp 32bit per USB angeschlossen.
Der Drucker ist im Netzwerk freigegeben.
Jetzt möchte ich vom Laptop (Win7 64bit) den Drucker hinzufügen.
Aber er kann den Treiber nicht finden.
Habt ihr für mich eine Lösung, denn die hier beschriebene geht bei mir nicht.
Ein anderer Laptop mit WinXp 32bit, der im gleichen Netzwerk hängt, da ging der Drucker ohne Probleme hinzuzufügen. Er hat einfach den Treiber installiert und fertig.

Wäre für euere hilfe sehr dankbar, da ich jetzt schon mehere Stunden bzw. Tage damit verbringe.
Gegoogelt habe ich auch schon alles, nach meiner Meinang nach. Ohne Erfolg. Schönen Gruß!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
xp 32 bit canon pixma 5200, alternativer treiber drucker canon pixma ip5200 r, canon pixma ip 5200 druckertreiber windows 7 64 bit, canon inkjet pixma ip4000r freigabe, canon pixma 4000 windows 7 netzwerk, canon pixma 4000r windows 8 64bit, canon pixma 5200 inf datei, windows 7 logon tastaturlayout deutsch, win7 64 xp 32 drucker ip4000, windows 7 logon tastaturlayout deutsch, windows 7 logon tastaturlayout deutsch, win7 64 xp 32 drucker ip4000, win7 64 xp 32 drucker ip4000, windows 7 logon tastaturlayout deutsch, windows 7 logon tastaturlayout deutsch, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum