Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
bootlogo ändern - win95 bootlogo
13-06-2003, 22:33
Beitrag: #16
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Du solltest nicht deine alte boot.ini überschreiben! Nur den Parameter /kernel=datei.exe anhängen!

MfG Niklas

Suche
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-06-2003, 22:46
Beitrag: #17
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Ja wie nicht überschreiben.....?

voher sah es so aus

[boot loader]
timeout=7
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect


und jetzt

[boot loader]
timeout=7
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Prof. (scull)" /fastdetect /kernel=nice.exe
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Prof. (blues)" /fastdetect /kernel=blue.exe

so ist es ja aber am bild vorgezeigt .....!

MfG Speed

Mein System
Intel Hyper Traiding 2.800 GHz, MSI,
WinXP + SP, 120GB +80GB Extern MAXTOR, 512 RAM,
1Brenner 52x 24x 52x, DVD , und ein Flooby, Office programme,
und halt die Software was der Webdesigner braucht ;o)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-06-2003, 22:50
Beitrag: #18
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Der Screenshot sollte eigentlich nur n Beispiel sein, wie es aussehen KANN.
Bei dir solltest du die boot.ini so machen:
Code:
[boot loader]
timeout=7
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect /kernel=datei.exe


datei.exe halt durch den Namen der neuen ntoskrnl.exe ersetzen Wink

MfG Niklas

Suche
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-06-2003, 00:06
Beitrag: #19
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Ich danke dir..... es funktioniert.......!!!

wo gibts denn noch so nette seiten wo man mehr solche Screens hollen kann ......????

MfG Speed

Mein System
Intel Hyper Traiding 2.800 GHz, MSI,
WinXP + SP, 120GB +80GB Extern MAXTOR, 512 RAM,
1Brenner 52x 24x 52x, DVD , und ein Flooby, Office programme,
und halt die Software was der Webdesigner braucht ;o)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-06-2003, 01:28
Beitrag: #20
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Kann das sein wenn man mehrer... nach ein andere ausprobiert das der PC dann nicht mehr Läuft ????

MfG Speed

Mein System
Intel Hyper Traiding 2.800 GHz, MSI,
WinXP + SP, 120GB +80GB Extern MAXTOR, 512 RAM,
1Brenner 52x 24x 52x, DVD , und ein Flooby, Office programme,
und halt die Software was der Webdesigner braucht ;o)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-06-2003, 10:22
Beitrag: #21
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Solange man immer die richtige Dateiversion nimmt und nie die ntoskrnl.exe überschreibt eigentlich nicht.

MfG Niklas

Suche
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-06-2003, 11:38
Beitrag: #22
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Hi,

bei mir ist es passiert..... nun jetzt habe ich eins rausgesucht.. und es klappt...!

Gibt es eigendlich mehr also nur du hier rein gestellt hast ????
Und welcher seite ????

MfG Speed

Mein System
Intel Hyper Traiding 2.800 GHz, MSI,
WinXP + SP, 120GB +80GB Extern MAXTOR, 512 RAM,
1Brenner 52x 24x 52x, DVD , und ein Flooby, Office programme,
und halt die Software was der Webdesigner braucht ;o)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-06-2003, 11:43
Beitrag: #23
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Ich würd mal googeln...

_____________
Greetz
mama
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-06-2003, 11:52
Beitrag: #24
bootlogo ändern - win95 bootlogo
und welchem stichwort ???
und vor allem sind das meist nur XP

MfG Speed

Mein System
Intel Hyper Traiding 2.800 GHz, MSI,
WinXP + SP, 120GB +80GB Extern MAXTOR, 512 RAM,
1Brenner 52x 24x 52x, DVD , und ein Flooby, Office programme,
und halt die Software was der Webdesigner braucht ;o)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-08-2005, 23:36
Beitrag: #25
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Hallo und seid mir gegrüßt in diesem Forum,
darf ich mich vorstellen: Ich bin der Neue, IceD@te mein Name. Ich habe mich auf der Suche nach interessanten Kleinigkeiten mal mit dieser Win2k-Bootlogo-Sache beschäftigt, nachdem ich die Posts hier gelesen habe. Eingangs eine Frage: Kann mir jemand genau sagen wie eine *.BMP Datei gestaltet und abgespeichert sein muss, damit ich sie in meiner NTOSKRNL.exe verwenden kann? Meine Vorgehensweise für ein neues Bootlogo sah nach einigem Lesen hier im Forum wie folgt aus:

1. Resource Hacker 3.4.0 gesaugt (über Google gesucht und gefunden)

2. Bootdiskette mit WinXP erstellt (Diskette ins Laufwerk > Arbeitsplatz starten > rechte Maustaste auf Diskettenlaufwerk > Formatieren... > MS-DOS Startdiskette erstellen)
Unter Win2k ist die Vorgehensweise anders: Nachzulesen in Start > Hilfe > Suchen > "Notfalldiskette" eintippen und entsprechendes Thema anzeigen lassen

3. modifizierte NTOSKRNL.exe-Dateien für Win2k von http://www.dr-pepper.de/html/start/defau...Hauptframe gezogen und in Temp-Ordner entpackt

4. NTOSKRNL.exe (aus C:\WINNT\system32) und BOOT.ini (aus C:\ ) in einen Ordner den ich sicher nicht lösche sicherheitskopiert
-> Achtung: boot.ini ist nur zu sehen, wenn man im Arbeitsplatz oder Windows-Explorer unter "Extras > Ordneroptionen > Ansicht" das Häkchen bei "geschützte und Systemdateien ausblenden" rausnimmt und zusätzlich die Option "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen" wählt !!!

5. Programm Resource Hacker entpackt , gestartet (keine Installation notwendig) und die NTOSKRNL.exe (in C:\WINNT\system32) geöffnet

6. unter "Bitmap" in den nun angezeigten Ordnern "1" ausgewählt und mit rechter Maustaste auf "1031" "replace resource..." gewählt

7. im nun folgenden Fenster "Open file with new Bitmap" angeklickt, eine der frisch gesaugten modifizierten NTOSKRNL-Dateien angewählt (Temp-Ordner) und "replace" gedrückt

8. mit "file > save as..." die neue Datei mit beliebigem Namen im system32-Ordner gespeichert
-> Achtung: Dateiname nur 8 Zeichen und ".exe" nicht vergessen hinzuschreiben!!!

9. nach dem Speichern Resource Hacker geschlossen, vom Arbeitsplatz aus die BOOT.ini geöffnet und hinter
"multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect" folgendes ergänzt:
"/kernel=DATEI.exe" (DATEI steht für den Dateinamen unter dem ich die neue NTOSKRNL im system32-Ordner abgespeichert habe)

10. Neustart durchgeführt und über das neue Bootlogo gefreut ;-)

Diese Methode umgeht das Problem eine nicht kompatible Kernel-Datei zu benutzen und ist daher recht sicher.

Sollte es jedoch zu Fehlern beim Systemstart kommen, kein Problem: Mit erstellter Bootdiskette neu booten und wenn "a:\" da steht (Eingabeaufforderung) folgendes nacheinander eintippen und jedes Mal mit Eingabetaste (Enter) bestätigen: "C:\" > "CD WINNT" > "CD SYSTEM32" > "EDIT C:\BOOT.INI"
Es sollte sich nun ein recht einfacher Editor mit dem Inhalt der BOOT.ini öffnen. Mit ALT+D kann man auf das Menü zugreifen (falls der Inhalt der BOOT.ini nicht zu sehen ist) und die Datei öffnen (oben wo *.* bei "Datei " steht folgendes eintippen: "C:\BOOT.ini" und mit der TAB-Taste auf Öffnen gehen - Bestätigen immer mit Enter).
Nun kann man die in Schritt 9 eingefügten Inhalte wieder entfernen. Über ALT+D gelangt man wieder ins Menü um die Datei zu speichern und den Editor zu beenden. Jetzt noch die Diskette aus dem Laufwerk, PC neu starten und alles sollte wieder wie vor dem Bootlogo-Experiment sein.

So, das wars erstmal von meiner Seite! Was haltet Ihr eigentlich von solch' detaillierten Beschreibungen?

PS: Es ist immer recht hilfreich sich solche Anleitungen wie diese auszudrucken, wenn man das Beschriebene ausprobieren möchte!

MfG <Ice>

SIEMENS SCENIC L: PIII 927MHz , 512MB SD-RAM PC133, 2xHDD (6&30G), NEC ND3540 DVDRW, DVD-ROM, GeForce4 MX440 AGP, Soundblaster 128 PCI, LAN OnBoard (Intel 10/100), Modem 56k intern (Devolo), 2xUSB, Win2k Prof SP4 + immer alle aktuellen Updates, DirectX 9.0c, ZoneAlarm Basic, AntiVir 6..., Netscape 7.2
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-08-2005, 06:59
Beitrag: #26
bootlogo ändern - win95 bootlogo
Willkommen im Forum!

Gute Beschreibung, da hoffen wir doch auf mehr. Wink

_____________
Greetz
mama
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
win95 bootlogo, win95 bootscreen ändern, windows95 bootlogo, der prozedureinsprungspunkt "iswow64process" wurde in der kernel32.dll nicht gefunden, ist keine gültige schriftartendatei, aol favoriten speichern, aol favoriten speichern, der prozedureinsprungspunkt "iswow64process" wurde in der kernel32.dll nicht gefunden, ist keine gültige schriftartendatei, moviemaker zweimal öffnen, der prozedureinsprungspunkt "iswow64process" wurde in der kernel32.dll nicht gefunden, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum