Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
20-10-2005, 16:23
Beitrag: #1
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo alle zusammen!


Nachdem ich lange überlegt habe wollte ich nun endlich mein 1. BIOS Update machen. Ganz ohne Grund ist das natürlich nicht. Wie schon mal hier in einem Thread diskutiert habe ich Probleme mit meiner neuen 160 GB Festplatte. Diese will einfach nicht in den UDMA-Modus.

Also hoffe ich dass ich dies mit einem BIOS-Update in den Griff bekommen kann. Ich habe mich schon ein wenig auf der Hersteller-Support-Seite informiert. Und dort steht das erst seit der Version 1011 des BIOS 160 GB Platten unterstützt werden, weil anscheindend der LBA-Modus nun 48 Bit- Adressierung unterstützt. Ich hoffe nun das mit einem Update auf die Version 1012 das Problem gelöst wird.

Nun habe ich schon oft gehört dass BIOS-Updates risikoreich sind und wenn solch ein Update mal schief läuft das BIOS nicht mehr zu retten ist.

Ich wollte nun mal eure Meinung wissen. Denkt ihr das Problem wird dadurch gelöst?

Und ausserdem: Hab ihr schon mal Probleme beim Update gehabt? Wie hoch ist das Risiko bei so einem Update? Wie oft habt ihr schon erfolgreiche Updates durchgeführt?

Falls ihr Tipps für mich habt dann bitte her damit.

Ach ja, mein Mainbord ist das ASUS A7A266, und damit schon ein wenig betagt.

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2005, 20:59
Beitrag: #2
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
wichtig ist nur dass du die richtige version und das setup tool genau raussuchst.

alle meine updates haben bisher geklappt - wobei ich immer sage, das risiko ist 50:50. einen stromausfall während des flashens schliessen wir jetzt mal aus.

diese beiden sollten bei dir zutreffen, wenn deine motherboard angabe korrekt ist.

http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/mb/sock...261012.zip
http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/mb/flash/aflash221.zip

*** Wer mit dem Strom schwimmt, kommt niemals an die Quelle ***
Für Hilfe per Sprache - bitte mit Mumble auf folgenden Server 85.214.148.155 connecten -
manches ist schneller erklärt als langwierig geschrieben.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-10-2005, 05:39
Beitrag: #3
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo Cyber88,

ich habe vielleicht 10x ein solches Bios-Update gemacht (eigene und für Freunde), jedes mal mit mulmigem Gefühl - sh. WindowsGuru.

9x war es erfolgreich, 1x gings in die Hose.
Bei dem Fehlerfall habe ich nicht das exakte Update gefunden und dachte, versuchst es halt. Ich wurde im Ablauf mehrfach gewarnt, das es nicht das Richtige ist. Ich habe trotzdem weiter gemacht und dachte, wenns nicht geklappt hat, spielst du halt das alte (gesicherte) Bios wieder zurück - DENKSTE!
Das Bios war so zerschossen, daß ich nicht mehr booten konnte und somit das alte Bios nicht mehr zurückspielen konnte.
Nun ist das Bios samt Board im Computerhimmel.

Also für Dich: Kommt die geringste Warnung wegen falscher Version o.ä. -> Abbruch!

Gruß Volker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-10-2005, 13:17
Beitrag: #4
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo!

Also danke erstmal für eure Antworten.

Wenn ich euch nun richtig verstanden habe dann besteht immer ein Risiko, aber sofern man alle Warnungen und Hinweise die während oder vor dem Flashen auftreten beachtet ist es relativ gering.

Woran kann ich denn eigendlich erkennen ob es beim Flashen einen Fehler gab? Bzw. kann ich sicher sein wenn die Meldung "Flashen erfolgreich" kommt das auch wirklich kein Fehler aufgetreten ist oder besteht ein Restrisiko?

Ich frag das weil ich gehört habe das noch eine Chance besteht wenn der PC noch läuft das alte BIOS drauf zu machen.

@WindowsGuru: Danke für die Links, aber die funktionieren leider nicht. Ich habe nochmal auf der Support-Seite geschaut und das richtige BIOS rausgesucht.

Grüße
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-10-2005, 15:44
Beitrag: #5
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Risiken gibt es immer...

woran erkenne ich das..hmm na wenn die Kiste keinen Mucks mehr macht...lief was schief

ja solange der Rechner einigermassen geht, kann man die Sicherung wiederherstellen, die man sich vorher gemacht hat...

Im Prinzip sollte man nach dem alte Motto..

"Never change a running system" vorgehen

Ich hab die Haare fön...hab die Haare fön *sing*
Ja dabei ist alles...
Alle zu drei...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-10-2005, 09:30
Beitrag: #6
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo Dusti!

Ja wenn ich den PC ausmache und dann merke das der nicht mehr hochfährt, dann weiß ich das was schief gegangen sein muss. Aber meine Frage bezog sich eher darauf, falls der PC noch läuft und eine Meldung, dass das BIOS richtig geflasht wurde, kam. Kann ich dann relativ sicher sein das alles korrekt abgelaufen ist und der beim Booten nicht hängen bleibt.

Ja normalerweise beachte ich das Motto "Never change a running system" und wenn ich mal nicht danach gehandelt habe , habe ich das oftmals zuspüren bekommen. Big Grin

Doch wie im 1. Post erwähnt habe ich ja Probleme mit der Festplatte, die wie ich hoffe mit dem BIOS Update beseitigt werden.

Sorry das ich so viel frage aber ich hab Schiss mein Board zuzerschießen nur weil ich was nicht beachtet habe.

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-10-2005, 10:19
Beitrag: #7
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
habe schon zig mal ein bios update gemacht, sind alle glatt durchgelaufen, du musst bloss das richtige auswählen, und genau das machen was angegeben ist...

das kann man meines wissens nicht testen ob das erfolgreich war oder nicht,denn er muss das neue je erstmal laden, und das tut er erst nach einem neustart..
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-10-2005, 13:30
Beitrag: #8
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo!

Ok danke, also durch die vielen positiven Antworten hab ich mehr Mut das BIOS upzudaten. :up:

Vielen Dank also nochmal an alle die geantwortet haben!

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-10-2005, 18:49
Beitrag: #9
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
ist da keine ReadMe dabei..was das Update bewirkt, oder welche Änderungen vorgenommen werden??

sollte doch eigentlich dabei stehen...ich meine wenn jetzt da steht Bsp. 1.00 und nachher 2.1.3.4..und es geht immer noch nicht mit deiner grossen Platte, kannst es auch lassen..

Okay jedes Update sollte normalerweise Vorteile bringen..aber du weisst..Never usw.

musst also selber entscheiden, was du machst

wie schon gesagt..meistens geht das glatt über die Bühne

Ich hab die Haare fön...hab die Haare fön *sing*
Ja dabei ist alles...
Alle zu drei...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-10-2005, 13:22
Beitrag: #10
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo!

Also ich habe das in den FAQs gelesen. Da stand drin das erst ab der Version 1011 große Platten unterstützt werden. Eine Readmedatei ist bei dem BIOS nicht dabei. Es steht nur kurz beim Download daneben was sich da verändert hat. Aber auch nur grob.

A7A266
[ 1012 ]
----------------------
Support new CPUs. Please refer to our website at:
http://www.asus.com.tw/support/cpusuppor...port.aspx.


[ 1011 ]
----------------------
Support AMD XP2100+ CPU.
Add LBA 48-bit addressing mode support.
Fix Samsung DDR problem.


[ 1010 ]
----------------------
Add SSE function support of new AMD CPU.


[ 1009 ]
----------------------
Add ATI AGP display card patch to fix that the system can not execute AGP cycle with ATI AGP display cards.


Also ich denke ich werde es mal versuchen.:shades:

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-10-2005, 11:46
Beitrag: #11
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo!

Ich bin es nochmal.

Eben wollte ich die Dateien zum Flashen auf meine DOS-Diskette speichern, die ich noch aus alten Win98-Zeiten habe, doch da sind grad noch 47 KB frei! :whatch:

Ich brauch aber min. so um die 500 - 600 KB!

Die neue Bios-Datei hat 256 KB das Flash-Prog 65 KB und dann brauch ja noch Platz für die alte Version!

Welche Dateien kann ich löschen, bzw. wie bekomm ich da meine Dateien drauf?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-10-2005, 11:51
Beitrag: #12
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Normalerweise nimmt man ein Jungfräuliche Diskette...sprich leer

kopiere dir halt das Zeugs auf deine Festplatte, dann kannst es später wieder zurückspielen

Ich hab die Haare fön...hab die Haare fön *sing*
Ja dabei ist alles...
Alle zu drei...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-10-2005, 12:40
Beitrag: #13
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo Dusti!

Mein Problem ist ja das ich eine richtige DOS-Boot-Diskette brauche. Ich habe gehört das ich mit Win XP so eine Diskette nicht mehr erstellen kann oder ist das flasch?

Im Kontex-Menu vom Diskettenlaufwerk unter Formatieren kann ich wählen eine MS-DOS-Diskette zu erstellen. Klappt das dann mit der Diskette?

Sorry das ich so einfache Fragen stelle... :embaresse:, aber ich hab da irgendwo schon mal sowas gelesen weiß aber nicht wo und will auf Nummer sicher gehen.

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-10-2005, 12:50
Beitrag: #14
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
jo dort kannst so eine Diskette erstellen...nur ist da kein CD Rom Treiber drauf..

im Netz gibt es genug DOS/Bootdisketten..

ich habe doch gesagt..nehme dir die Diskette her..ins Laufwerk...öffnen...alles markieren...kopieren

einen Ordner erstellen...diesen DosDiskette nennen...öffnen...einfügen..

so wenn du das gemacht hast, kannst die Diskette formatieren/ Rechtsklick auf das Laufwerk..oder alles markieren...löschen..

dann hast genug Platz für dein Flash Zeugs..

wenn du dann fertig bist...machst das ganze in die andere Richtung...

Diskette löschen/formatieren...DosDisketteOrdner öffnen..Markieren...Kopieren und bei der Diskette einfügen

Ich hab die Haare fön...hab die Haare fön *sing*
Ja dabei ist alles...
Alle zu drei...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-10-2005, 13:01
Beitrag: #15
BIOS Update - wie hoch ist das Risiko? - bios update risiken
Hallo Dusti!

Danke für deine schnelle Antwort! Disketten habe ich genug rumfliegen, das ist nicht das Problem.

Ich war einfach nur unsicher ob des mit der von WinXP erstellten DOS-Diskette auch funktioniert...

Aber das hat sich ja jetzt geklärt, da ich ja den CD-Rom-Treiber nicht brauche und somit die WinXP-Dos-Diskette benutzen kann!

Vielen Dank das du mir geholfen hast!:up:

Gruß
Cyber88
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
bios update risiken, bios update risiko, risico bios update, risiken bios update, bios flashen risiken, bios update gefahr, udma mode umschalten trotz bios, posteingang wav dateien, exe netzlaufwerk langsam, tastenkürzel englisch deutsch tastatur, umstellen tastatur deutsch tastenkombination, tastenkombination für deutsche tastatur, lan einstellung, tastenkombination englische tastatur, englische tastatur umschalten, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum