Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Bildschirmschoner mit Diaschau eigener Bilder, Zoom, Pfeiltastennavigation gesucht (Windows 7) - &esrc=s&sa=u&ei=y7srvjm0omnqajcxgkge&ved=0ccsqfjae&usg=afqjcnex1wlnjwfodidzkayp7s_uovurjq
12-12-2011, 17:30
Beitrag: #1
Bildschirmschoner mit Diaschau eigener Bilder, Zoom, Pfeiltastennavigation gesucht (Windows 7) - &esrc=s&sa=u&ei=y7srvjm0omnqajcxgkge&ved=0ccsqfjae&usg=afqjcnex1wlnjwfodidzkayp7s_uovurjq
Mahlzeit

Ich suche schon seit langem nach einem Bildschirmschoner für eigene Bilder, der eine bewegliche Diaschau abspielt, also leicht in die Bilder ein- und auszoomt und das Bild sich dabei leicht in eine Richtung bewegt (sog. Ken-Burns-Effekt).

Gleichzeitig soll es möglich sein, mit den Pfeiltasten zwischen vorherigem und nächstem Bild zu wechseln, ohne dass der Bildschirmschoner beendet wird.

Das Ergebnis ist letztlich so, wie wenn man bei Google-Picasa oder im Windows-Media-Center (oder glaube auch beim Mac) manuell eine Diaschau abspielt, da funktioniert das einwandfrei (nur sind das ja leider keine Bildschirmschoner).

Der Bildschirmschoner darf auch etwas kosten. Sämtliche von mir getesteten Programme haben aber entweder nur den einen oder den anderen Effekt:

Bei
Windows-Standard-Diaschau-Bildschirmschoner
Endless Slideshow Screensaver
Photo-Slideshow-Screensaver
kann man zwar mit den Pfeiltasten navigieren, dafür bewegen sich die Bilder nicht.

Bei
iSlideshow Screensaver
MotionPicture Screensaver
Nostalgic Screensaver
Zoom-Photo-Screensaver
Google-Picasa-Bildschirmschoner (nicht die Diaschau selbst)
bewegen sich die Bilder, der Bildschirmschoner bricht aber bei Betätigen der Pfeiltasten ab.

Mit dem Aqua-Soft-Bildschirmschoner könnte man das zwar glaube ich hinbekommen, jedoch kann man damit nur vorgefertigte bewegende Dia-Shows als Bildschirmschoner nutzen, man müsste also vorher festlegen, welches Bild wie genau in welche Richtung gezoomt wird etc., das soll aber ja gerade zufällig geschehen.

Die Google-Picasa-Diaschau, bei der man die Pfeiltasten im Gegensatz zum Picasa-Bildschirmschoner benutzen kann, lässt sich soweit ich weiß nicht separat als Bildschirmschoner starten.
Die Windows-Media-Center-Diaschau ließe sich zwar über Start/Ausführen und dann '%windir%\ehome\ehshell.exe /playslideshow' als Bildschirmschoner verknüpfen (funktioniert auch problemlos), bei Beendigung des Bildschirmschoners wird dann aber stets die Media-Center-Startoberfläche geladen, was auch nicht erwünscht ist.
Beim Windows-Media-Center-Bildschirmschoner selbst ist das zwar nicht der Fall, aber der zommt immer nur in diesen Filmstreifen umher, ist also etwas anderes wie eigentlich gewollt.

Es kann doch eigentlich nicht so schwer sein, die beiden o.g. Anforderungen miteinander zu verknüpfen. Selbst dieselbe Firma, die zwar den Photo-Slideshow-Screensaver (ohne Ken Burns aber mit Pfeiltasten) anbietet, schafft es nicht, in ihrem anderen Produkt (mit Zoom) die Pfeiltasten zu aktivieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
&esrc=s&sa=u&ei=y7srvjm0omnqajcxgkge&ved=0ccsqfjae&usg=afqjcnex1wlnjwfodidzkayp7s_uovurjq, &esrc=s&sa=u&ei=ylirvmbxb-giyaprhydwag&ved=0ccgqfjad&usg=afqjcnf0s-8ew03owcaumdo3kek2rfhipg, bildschirmschoner diashow eigener bilder in windows 7 bilder nicht zoomen, picasa bildschirmschoner manuell starten windows 7, picasa bildschirmschoner tastenkombi, subst windows 7, weatherbug gadget windows 7 64bit, firefox startet sehr langsam windows 7, terratec home cinema in windows 7 virtualbox, office 2010 per gpo verteilen, subst befehl windows 7, firefox startet sehr langsam windows 7, flash 6 not found install paper or flash scr master bei office, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum