Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
2 Monate Windows 8 Consumer Preview
03-07-2012, 12:13
Beitrag: #1
2 Monate Windows 8 Consumer Preview
Guten Tag allerseits.

Ich hatte mir einen neuen Rechner gekauft und benötigte nun ein 64Bit Betriebsystem.
Da hatte ich zunächst auf Win.8 zurückgegriffen.

Die installation lief schnell und reibungslos.
Alle meine Anwendungen und Programme liefen ebenfalls ohne irgendwelche Probleme.

Die Metrooberfläche ist gewöhnungsbedüfrtig. Ich habe mich daran nicht gewöhnen können.
Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl 'Herr im Haus' zu sein.
Vieles fand ich umständlich bis nervend. So z.B die Tatsache das viele Programme b.z.w Apps, ständig mit dem Internet interagieren. Die Größe der einzelen Apps richteten sich nach der Anzahl installierter Programme und ließen sich nur in riesig & klein darstellen. Ob ich eine Appdarstellung auf der Metrooberfläche wünschte, wurde nicht gefragt, sondern wurde vom BS entschieden. So hatte ich u.a Free Studio installiert und das gesammte Programm nach der Installation in jeder Einzelheit als eigene App auf der MO. Bei Open Office ebenso.

Ich fühle mich mit Windwos 8 in eine Richtung gedrückt.
Das geht nicht.
Ich finde, der Benutzer muß das Ruder in der Hand halten.
Ich habe mir bei einem Onlinekaufhaus Windwos 7 Home Premium gekauft, was eigendlich auch schon ein Zwang war, weil ich ohne Windwos meine PC-Spiele nicht, oder nur schlecht nutzen kann.

Ich bin überzeugter 'Linuxianer' und dies hat nichteinmal etwas mit dem Betriebsystem ansich zu tun.
Besten Dank und viele Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-07-2012, 13:41
Beitrag: #2
Re: 2 Monate Windows 8 Consumer Preview
Servus,
Nach 2 Monaten Benutzung von der Windows 8 Consumer Preview hätte ich aber auch vermutet das du für deine aufgezählten Punkte auch die Lösung zur Abhilfe gefunden hättest, ist nämlich eigentlich gar nicht so schwer..auch nicht unter Win 8.

Wenn man nicht möchte das eine App ungefragt online geht, dann entfernt man diese einfach wenn sie sich nicht individuell nach eigenen Wünschen konfigurieren läßt. Aber in der Regel macht es ja keinen Sinn wenn z.b. eine Wetter-App oder email-App nicht ständig online ist. Wenn man komplett Ruhe haben möchte, dann richtet man einfach schon bei der Win 8 Installation (oder nachträglich) ein lokales Benutzerkonto ein.

Das sich manchmal ungefragt bei Softwareinstallationen Kacheln auf dem Startscreen installieren ist auch eine Sache des jeweiligen Installers, ist gibt schon angepasste die nachfragen ob man das möchte oder nicht. Aber im Grunde ist das auch kein Problem, jedenfalls nicht mehr als unter Win 7 wenn sich dort ungefragt Verknüpfungen auf dem Desktop installieren....genauso wie man diese dort löschen kann, läßt sich jede ungewünschte Kachel auf dem Windows 8 Startscreen ausblenden oder ganz entfernen.

Gewöhnungsbedürftig ist das alles und MS hätte idealerweise dem Nutzer durch eine Aktivierung/Deaktivierungsoption jedem Nutzer die Wahl lassen sollen Metro zu benutzen oder nicht....stand wohl gegenen die Marketinginteressen.

Ich sehe den Startscreen nur wenn ich ihn möchte, weil ich ihn als Startmenüersatz eingerichtet habe, ansonsten hat sich für mich nicht viel geändert...außer das Win 8 Optionen bietet sehr viel schneller auf wichtige Windows-Konfigurationen zuzugreifen als Win 7, z.b. (linke Ecke ganz unten über Rechte Maustaste) und weiter einige sinnvolle Verbesserungen unter der Haube mit sich bringt.

Ob das alles reicht um als Desktopnutzer von Win 7 auf Win 8 zu wechseln, muss jeder für sich selber beantworten, objektiv gesehen eigentlich eher nicht weil Win 7 schon sehr gut ist. Der Großteil der Nutzer wird nicht vor so einer Entscheidung stehen, weil auf kurz oder lang auf sämtlichen PC's und Notebook im Handel eben Windows 8 vorinstalliert sein wird. Wenn man das nicht möchte, dann bleiben halt nur die Alternativen wie Mac OS oder eben Linux...ob diese aber tatsächlich auf Dauer eine richtige Alternative sind...das kann auch nur jeder wieder für sich entscheiden.
Dieser Beitrag wurde von fotograf bearbeitet: 04. Juli 2012 - 16:27
Schöne Grüße,
gfs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-07-2012, 14:29
Beitrag: #3
Re: 2 Monate Windows 8 Consumer Preview
Hi.

Also ich kann mich von der Release Preview nicht mehr trennen alles läuft so schnell. Die Apps, das ist so ne Sache für sich, man wird sehen wie sich das entwickelt. Einige haben auch noch nervige bugs die sicher bald behoben sind.

Ansonsten habe ich mich an Metro gewöhnt und freue mich schon auf Surface, das wird diesen Winter fallen für mich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-07-2012, 15:29
Beitrag: #4
Re: 2 Monate Windows 8 Consumer Preview
Es gab auch Leute, die waren von Windows ME überzeugt, oder von Windows Vista. Bei denen wird auch Windows 8 Anhänger finden.
Ich bin niemand, der sich von der Indusrtie in eine Richtung erziehen läßt.
Wenn mein altes 32Bit XP auf meinem neuen Rechner laufen würde, dann hätte ich das jetzt noch.
Irgendjemand von Apple hat es so verglichen, daß man das Betriebssystem für einen Herd nicht auf einer Waschmaschine installiert. Diese Metapher finde ich treffend. Übrigens erinnern mich die Appicons auf der Metrooberfläche stark an BeOS.
Was die Apps ansich angehen, hätte ich es besser gefunden, sich selbst welche auszusuchen und zu entscheiden, was man möchte. Wenn ich ein Programm installiere, werde ich ja auch gefragt, ob ich eine Desktopverknüpfung wünsche. Ich will auch keine zwei Oberfläche, also einemal den Desktop und Metro.
Wenn ich mit der Windowstaste aus einer Anwendung komme, lande ich auf der Metrooberfläche. Das nervt mich einfach. Mit Escape komme ich dann wieder auf den Desktop.
Bei Ubuntu kann ich mir X- Desktops erstellen und zwischen ihnen herswichen. Das finde ich sinniger.
Und wers verspielt mag, kann diese mit Beryl als Würfel darstellen.

Wie auch immer. Jetzt habe ich Win.7 und damit bin ich erstmal zufrieden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
internet explorer 10 modus umstellen, internet explorer 10 dokumentenmodus, microsoft mahjong startet nicht, internet explorer 10 browser modus speichern, consumerpreview-setup15.exe, browser mode ändern internet explorer, ie10 browsermodus permanent, ie 10 kompatibilitätsmodus permanente, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:




Kontakt | Windows Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation| Impressum